Mann am Klavier Steffen Schleiermacher

Steffen Schleiermacher gibt Klavierkonzert mit Werken von Casella, Malipiero und Busoni

Am Samstag, 1. Dezember, um 16 Uhr, im Museum Folkwang. Karten kosten zwischen 8 und 16 Euro.

28.11.2018

Am Samstag, 1. Dezember, um 16 Uhr, ist der Leipziger Pianist Steffen Schleiermacher anlässlich der aktuellen Ausstellung "Unheimlich real" mit seinem Konzertprogramm "Gli eredi sfacciati di Bach – Vom Futurismus zum Neoklassizismus" zu Gast im Museum Folkwang. Im Karl Ernst Osthaus-Saal präsentiert Schleiermacher Musik der frühen italienischen Avantgarde, unter anderem mit Werken von Alfredo Casella, Gian Francesco Malipiero, Alberto Savinio und Ferruccio Busoni. Der Künstler selbst moderiert den Abend. Eintrittskarten sind am Tag der Veranstaltung an der Museumskasse erhältlich (Standard 16 Euro / ermäßigt 12 Euro / Kunstring Folkwang 8 Euro).

Entwickelt hat Schleiermacher sein Konzertprogramm thematisch entlang der Werke des Magischen Realismus, die derzeit in der Ausstellung "Unheimlich real. Italienische Malerei der 1920er Jahre" (bis 13. Januar 2019) gezeigt werden. Anknüpfend an die im Pariser Neoklassizismus ausgerufene Rückkehr zur Ordnung, lassen die Malerinnen und Maler der Kunstbewegung auf ihren Gemälden die Zeit stillstehen. Sie fügen realistischen Darstellungen eine traumhafte, unheimliche, mitunter rätselhafte Atmosphäre hinzu. Felice Casorati etwa porträtierte den berühmten italienischen Komponisten, Pianisten und Dirigenten Alfredo Casella in einer geheimnisvollen Ateliersituation.

Steffen Schleiermacher (Geboren 1960, in Halle) erlangte als Komponist, Pianist und Dirigent in Deutschland große Bekanntheit. Er spielt Konzerte mit dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Deutschen Sinfonieorches-ter Berlin, den Münchener Philharmonikern und weiteren renommierten Orchestern unter Dirigenten wie Wladimir Ashkenasy, Ingo Metzmacher und Fabio Luisi. Als Komponist schreibt er Auftragswerke unter anderem für das Bachfest Leipzig und jüngst für das Gewandhausorchester Leipzig.

Information

Samstag, 1. Dezember, um 16 Uhr
"Gli eredi sfacciati di Bach – Vom Futurismus zum Neoklassizismus"
Konzert mit Steffen Schleiermacher
Eintritt: 16 Euro / ermäßigt 12 Euro / Kunstring Folkwang 8 Euro
Karten am Tag der Veranstaltung an der Kasse erhältlich.
In Kooperation mit dem Kunstring Folkwang, Verein der Freunde des Museum Folkwang e.V.

Herausgeber:

Museum Folkwang
Museumsplatz 1
45128 Essen
Telefon: +49 201 88 45160
Fax: +49 201 88 45123
E-Mail: yvonne.daenekamp@museum-folkwang.essen.de
URL: www.museum-folkwang.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK