High Potential Classix: Junge Folkwang Elite konzertiert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie

Haydn, Mozart und Tschaikowski am Samstag, 15. Dezember, um 19:30 Uhr in der Neuen Aula

06.12.2018

High Potential Classix ist eine Konzertreihe, in der sich junge herausragende Folkwang Solistinnen und Solisten mit namhaften Gastorchestern der Öffentlichkeit präsentieren. Am Samstag, 15. Dezember, ist die Nordwestdeutsche Philharmonie unter der Leitung von Giancarlo De Lorenzo zu Gast in der Neuen Aula am Campus Essen-Werden. Ab 19:30 Uhr spielen sie ein Programm mit Werken der Klassik und Romantik. Als Solistinnen treten auf: Yebin Kim, Violoncello, aus der Klasse von Prof. Richter und Yung-Yu Huang, Violine, aus der Klasse von Prof. Mintchev.

Auf dem Programm stehen das Cellokonzert Nr. 2 D-Dur von Joseph Haydn und das Violinkonzert D-Dur op. 35 von Peter Tschaikowski – beide spieltechnisch herausfordernd für die Solistinnen - sowie die Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550 von Wolfgang Amadeus Mozart.

Haydns 1783 komponiertes Cellokonzert gehört in die Blütezeit der "Wiener Klassik". Zwei Jahre vor dem Entstehen hatte Haydn Mozart kennengelernt und mit ihm im Quartett musiziert. Die Musikliteratur schreibt die kantable Melodik dieses Cellokonzerts, das "Singende Allegro", den Einflüssen Mozarts auf Haydn während eben dieser Arbeitsphase zu. Das etwa einhundert Jahre später, 1878, komponierte Violinkonzert D-Dur op. 35 von Tschaikowski ist das einzige Violinkonzert dieses bedeutenden Komponisten der Romantik. Es zählt zu den bekanntesten und meistgespielten Violinkonzerten überhaupt.

Die Folkwang Universität der Künste sieht es als ihre Aufgabe, den künstlerischen Austausch von Profis und Studierenden frühzeitig in die Ausbildung zu integrieren und die Studierenden auch auf diese Weise zu exzellenten musikalischen Leistungen herauszufordern. Daher arbeitet die Reihe High Potential Classix mit wechselnden Gastorchestern sowie Dirigierenden und wählt in gezielten Auswahlspielen besonders qualifizierte Folkwang Solistinnen und Solisten für diese Konzerte aus.

High Potential Classix wird veranstaltet mit der freundlichen Unterstützung der Firma Deichmann.

Vor dem Konzert findet bereits um 18:30 Uhr im Kammermusiksaal eine Einführung statt. Wenige Restkarten gibt es zum Preis von 10 Euro (ermäßigt 5 Euro) über die Folkwang Kartenhotline unter +49 201 4903-231, per Mail unter karten@folkwang-uni.de und gegebenenfalls an der Abendkasse.

Herausgeber:

Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 29
45239 Essen
Telefon: 0201 / 4903-105
Fax: 0201 / 4903-305
E-Mail: presse@folkwang-uni.de
URL: Folkwang Universität der Künste

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de