Verleihung Deutscher Camping-Preis 2019

26.02.2019

Der Deutsche Camping-Preis, der im Rahmen der diesjährigen Messe Reise + Camping in der Messe Essen verliehen wurde, ging an Helmut Knaus. Der Geschäftsführer der Helmut Knaus KG Campingparks wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Zu seinem erfolgreichen Wirken im Interesse des Campinggedankens gratulierte auch Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Mit dem Deutschen Camping-Preis zeichnen der Deutsche Camping-Club (DCC) und die Stadt Essen jedes Jahr Persönlichkeiten, Einrichtungen und Institutionen aus, die sich um den Bereich Camping verdient gemacht haben. Der Preis ist mit 2.500 Euro dotiert. Das Preisgeld wird in diesem Jahr einem wohltätigen Zweck zukommen. Hierzu hat der Unternehmer Helmut Knaus den Betrag auf insgesamt 10.000 Euro aufgerundet. Das Geld wird den Sozialen Diensten der Stadt Essen zu Gute kommen. Die Idee ist, benachteiligten Familien einen Urlaub zu ermöglichen. Passend zum Preisträger, wird es Familien möglich gemacht, auf einem Campingplatz nach Wahl gemeinsam Ferien zu machen.

Vom 20. bis zum 24. Februar 2019 zeigten auf NRWs größter Urlaubsmesse Reise + Camping rund 1.000 Aussteller und Destinationen Neues zu den Themen Reisen, Campen und Radfahren. Partnerregion ist in diesem Jahr "Das andere Holland".

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK