Portrait eines Mannes Kent Nagano (Foto: Caroline Bergeron)

Kent Nagano mit Strawinskys "Sacre du printemps" zu Gast

Orchestre Symphonique de Montréal spielt am Donnerstag, 14. März, um 20 Uhr

08.03.2019

Kent Nagano und das Orchestre Symphonique de Montréal sind seit 2006 ein eingespieltes Team. Am Donnerstag, 14. März ,um 20 Uhr, ist das kanadische Spitzenorchester mit seinem US-amerikanischen Chefdirigenten in der Philharmonie Essen zu Gast. Mit Igor Strawinskys Ballettmusik "Le Sacre du printemps" (Das Frühlingsopfer) steht eine der aufregendsten Orchesterwerke des 20. Jahrhunderts auf dem Programm. Die Uraufführung fand in Paris statt – das gilt auch für die Werke zweier Franzosen, die an diesem Abend in Essen zur Aufführung kommen: Claude Debussys "Jeux" und Camille Saint-Saëns' Klavierkonzert Nr. 5 F-Dur, op. 103, das vor dem Hintergrund seiner Entstehung auch als "Ägyptisches Konzert" bezeichnet wird. Solist ist hier mit Jean-Yves Thibaudet einer der profiliertesten Saint-Saëns-Interpreten überhaupt. Es gibt wohl keinen Pianisten, der die Klavierkonzerte häufiger live gespielt hat als der französische Pianist.

Karten kosten zwischen 30 und 65 Euro und können telefonisch unter 0201 8122-200 und online unter www.philharmonie-essen.debestellt werden.

Gefördert von der Kulturstiftung Essen.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK