Foto: Winter im Bonsaiwald Winter im Bonsaiwald, 2019 Foto: Dr. Martin Gülpen

Vereinigung der Buchenwälder im Bonsaigarten des Grugaparks

Am 25.3. ab 14 Uhr in den Pflanzenschauhäusern des Grugaparks. Der Eintritt ist bis auf den Parkeintritt frei.

19.03.2019

Am Montag, 25. März, findet um 14 Uhr im Bonsai-Überwinterungshaus der Pflanzenschauhäuser des Grugaparks Essen ein besonderes Ereignis statt: Zwei Bonsai-Buchenwälder im Miniaturformat werden miteinander vereinigt. Hierbei entsteht ein großes attraktiv gestaltetes Objekt, das anschließend einen besonderen Platz im Bonsaigarten erhalten wird. Der ältere der beiden Wälder befindet sich bereits seit 1950 in Gestaltung und ist damit bereits 69 Jahre alt.

Für den besonderen Anlass kommt extra Werner Busch, Leiter des Bonsai-Museums Düsseldorf und einer der Bonsai-Pioniere Deutschlands, in den Grugapark. Er wird gemeinsam mit dem neuen Bonsai-Gärtner des Grugaparks, Aljoscha Karwatzki, die aufwändige Pflanzung vornehmen.

Grugaparkbesucherinnen und -besucher sind herzlich eingeladen, das Ereignis mitzuerleben und Einblicke in die diffizile Wissenschaft der Bonsai-Kultur zu nehmen. Ferner haben sie die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an die Experten zu stellen.

Zum Hintergrund

Der Bonsaigarten im Grugapark ist eine der fünf Hauptattraktionen der Pflanzenschauhausanlage. Seit über 30 Jahren kultiviert der Grugapark hier Bonsai. Der Geschäftsführer des Bonsai Clubs Deutschland e.V., Axel Paduch, bewertet den Garten folgendermaßen: "Der Bonsaigarten im Grugapark ist eine der ganz wenigen öffentlich zugänglichen Anlagen in Deutschland, in denen Bonsai in einer dauerhaften Ausstellung in hoher Qualität langfristig gepflegt und gestaltet werden."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK