Sparda-Musiknacht 2019

17.04.2019

Am Dienstagabend (16.4.) fand die Sparda-Musiknacht in der Philharmonie Essen statt. Bürgermeister Rudolf Jelinek nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil.

Das Benefizkonzert der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West sei laut Jelinek "zu einer schönen Tradition geworden. Die Stiftung setzt ihre Möglichkeiten in bemerkenswerter Weise für die bürgerliche, kulturelle und soziale Entwicklung der Gesellschaft ein. Dafür danke ich ihr ganz herzlich."

Am Konzertabend erhielten mehrere gemeinnützige Initiativen aus der Region Spendengelder in Höhe von insgesamt 36.500 Euro. Die Spendensumme setzt sich zum einen aus den verkauften Tickets zur Musiknacht und zum anderen durch eine Aufstockung der Sparda-Stiftung zusammen.

In Essen unterstützt die Sparda-Stiftung auch in diesem Jahr die "Orchesterakademie der Essener Philharmoniker" mit einer Spende in Höhe von 15.000 Euro und finanziert so eine komplette Stipendiatenstelle. Zudem werden weitere Projekte des Jugendamtes, der heilpädagogischen Kita Waterfohrstraße und der Jobbörse unterstützt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

1. Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Sparda-Musiknacht begrüßt die zahlreichen Spenden der Spardabank für wohltätige Zwecke. Foto: © Stiftung der Sparda-Bank West

1. Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Sparda-Musiknacht begrüßt die zahlreichen Spenden der Spardabank für wohltätige Zwecke. Foto: © Stiftung der Sparda-Bank West
© 2020 Stadt Essen