Wiedereröffnung der modernisierten und ausgebauten Sportanlage Meerbruchstraße Wiedereröffnung der modernisierten und ausgebauten Sportanlage Meerbruchstraße Foto: Renate Debus-Gohl

Einweihung der Sportanlage Meerbruchstraße

13.05.2019

Am Samstag (11.5.) hat Oberbürgermeister Thomas Kufen die Sportanlage an der Meerbruchstraße in Essen-Katernberg nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsarbeiten offiziell eingeweiht: "Ich freue mich mit allen Sportlerinnen und Sportlern hier im Essener Norden, dass der Ausbau nun geschafft ist – gerade noch rechtzeitig zum 100-jährigen Vereinsjubiläum im Juni."

Die Mannschaften vom DJK Sportfreunde Katernberg 1913/1919 e.V. können nun in der neugestalteten Sportanlage trainieren. Seit Juli letzten Jahres sind die Vereine DJK Essen-Katernberg 1919 e.V. und Sportfreunde Katernberg 1913 e.V. zu einem Verein verschmolzen.

Die Sportanlage an der Meerbruchstraße wurde im Jahr 1950 gebaut. Im Rahmen der umfangreichen Umbau- und Erweiterungsarbeiten wurde sie mit zwei Kunstrasenspielfeldern, einer modernen Leichtathletik-Anlage für den Schulsport, einer gelenkschonenden und zum Joggen geeigneten "Finn-Bahn" sowie einem neuen zusätzlichen Umkleidetrakt mit Jugendraum ausgestattet. Ein zusätzlich angelegter Parkplatz an der Straße Bolsterbaum entlastet die Meerbruchstraße während des Spielbetriebes.

Das Bauprojekt wurde mit einer 80-prozentigen Förderung aus Mitteln der Städtebauförderung des Landes NRW unterstützt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK