Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Vortrag: Wenn die Finger einschlafen, was tun?

28.05.2019

Termin: Dienstag, 18. Juni 2019 um 18 Uhr im Philippusstift, Haus F, Hülsmannstraße 17, 45355 Essen

Wenn die Finger nachts einschlafen, kann eine Erkrankung der Mittelnerven der Hand der Grund dafür sein. Die Krankheit ist als Engpass- oder auch Karpaltunnelsyndrom bekannt. Sie kann grundsätzlich einfach erkannt werden, trotzdem ist die Diagnostik oftmals schwierig. Denn die Symptome sind vielschichtig und andersartig. Entsprechend vergeht häufig viel Zeit bis ein Karpaltunnelsyndrom als Ursache der Beschwerden diagnostiziert wird und eine Therapie beginnt. Unbehandelt können sich die Beschwerden an den Fingern deutlich verschlimmern.

Dr. Christoph Eicker informiert umfassend über das Karpaltunnelsyndrom, über auslösende Faktoren, die Wege der Diagnostik sowie konservative als auch operative Therapien. Der Chefarzt am Philippusstift und St. Vincenz Krankenhaus ist Facharzt für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden. Die Vortragsveranstaltung ist öffentlich und findet im Rahmen der Patientenhochschule statt. Der Termin Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung dauert ca. 90 Minuten.

Herausgeber:

Katholisches Klinikum Essen GmbH
Hospitalstraße 24
45329 Essen
Telefon: 0201 / 64 00 - 10 20
Fax: 0201 / 64 00 - 10 29
E-Mail: info@kk-essen.de
URL: Katholisches Klinikum Essen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK