Das Orpheus Theater kommt am 10.Juni in den Grugapark. Foto: Adolph Brune

Die Rheinsirenen – Musikalisches Entertainment auf höchstem Niveau Foto: Kai Myller

Konzerte am Pfingstwochenende im Grugapark

05.06.2019

Die Rheinsirenen – Musikalisches Entertainment auf höchstem Niveau am 9. Juni

Sechs exzellente Musikerinnen an zehn Instrumenten gehen am Pfingstsonntag (9.6.) um 15 Uhr im Grugapark auf eine sinnlich-poetische Reise kreuz und quer durch die Welt der musikalischen Leidenschaften, Buenos Aires, New York, Berlin.

Die musikalische Palette reicht von der Glut des Tangos über die Beschwingtheit des Charleston bis hin zum erotischen Esprit alter Ufa-Hits. Kann denn Liebe wirklich Sünde sein? Ein Zwinkern in den Augen, ein Kuss auf den Lippen, Marlene Dietrich verguckt sich in Glenn Miller, Milva entdeckt ihr Herz für Astor Piazzolla und Waldemar schwört seinem Fräulein Grete ewige Treue. Mit ihren genial zubereiteten Arrangements streichen die Musikerinnen ihre besonderen Fähigkeiten heraus und bringen die Originale auf den Punkt.

Das Konzert ist, bis auf den Parkeintritt, kostenfrei.

Orpheus Theater – Ich lade gern` mir Gäste ein am 10. Juni

Pfingstmontag (10.6.) verwandelt das Orpheus Theater den Musikpavillon im Grugapark um 15 Uhr mit liebevoll ausgewählten Theateraccessoires in eine Open-Air-Theaterbühne der besonderen Art, auf der die Solisten in farbenprächtigen Originalkostümen beliebte Melodien aus Operette und Musical, unvergessene Evergreens und klangvolle Canzonen präsentieren. Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen unter anderem die beliebte Arie "Nessun dorma", Operettenmelodien wie "Meine Lippen sie küssen so heiß" oder Musicalhighlights wie "Mondlicht" aus Cats, "Irgendwo" aus West Side Story. Abgerundet wird das Ganze durch temperamentvolle Tanzeinlagen der Ballettschule Ballett & mehr.

Das Konzert beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Der Eintritt beträgt inklusiv des Parkeintritts 10 Euro. Dauerkarteninhaber zahlen 5 Euro. Karten sind ab sofort an allen Kassen des Grugaparks erhältlich.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK