Oberbürgermeister Thomas Kufen (3.v.l.) auf der 24. Beijing Essen Welding & Cutting Messe in Shanghai. Foto:Stadt Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen informiert sich über die aktuellsten Technologien. Foto: Stadt Essen

Dr. Claas-Jürgen Klasen (President Greater China Region of Evonik Industries) (3.v.li.), Oberbürgermeister Thomas Kufen (4.v.re.), Andre Boschem (EWG) (3.v.re.) und sowie Oliver P. Kuhrt (Messe Essen) (1.v.re.) bei Evonik. Foto:Stadt Essen

Oberbürgermeister zu Besuch in Shanghai

25.06.2019

Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht derzeit mit einer Essener Delegation die chinesische Stadt Shanghai, um dort das Pendant der Weltleitmesse Schweißen und Schneiden in Kooperation mit der Messe Essen zu eröffnen, die Beijing Essen Welding & Cutting. Der Ableger der Weltleitmesse Schweißen & Schneiden ist der wichtigste Branchentreff der Füge- und Trenntechnik in Asien.

"Ich freue mich, dass die Stadt Essen mit den städtischen Gesellschaften Messe und EWG die internationalen Aktivitäten weiter ausbauen kann. Damit setzen wir unseren Kurs konsequent fort. Die enge Zusammenarbeit der städtischen Gesellschaften bringt unsere internationalen Aktivitäten voran", betonte der Oberbürgermeister. Bejing Essen Welding & Cutting sei das stärkste Auslandsprojekt der Messe Essen und damit die optimale Plattform zur Vertiefung chinesischer Businesskontakte. Das Stadtoberhaupt, der EWG-Geschäftsführer Andre Boschem und der Messeleiter Oliver P. Kuhrt wollen sich in Shanghai auch über die besonderen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen deutscher Unternehmen in China informieren.

Auf dem Programm der Reise stehen bis zur Rückkehr am Mittwoch (26.6) neben dem Besuch der Messe zahlreiche Termine mit Wirtschaftsvertreterinnen und Wirtschaftsvertretern. Die erste Station war ein Besuch bei der international tätigen Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit Sitz in Essen am Montag (24.6). Ihre Partner Philip Lazare und Shao Wanlei empfingen die Delegation im Jin Mao Tower und informierten über aktuelle Herausforderungen für deutsche Unternehmen in China. Heute (25.6) wurde die Delegation von Dr. Klasen (Regional President Asia Pacific North of Evonik Industries) zum Unternehmensbesuch bei "Evonik" begrüßt. Dort wurden Beispiele für die lokale Produktentwicklung aufgezeigt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK