40-jähriges Jubiläum des Kreuzbundes. V.l.n.r: Pfarrer Ingo Mattauch (Geistlicher Beirat), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Michael Hülsen (1. Vorsitzender Kreuzbund Diözesanverband Essen e. V.), Andrea Stollfuß (Bundesvorsitzende Kreuzbund e.V.), Sabine Depew (Diözesan-Caritasdirektorin), Otto Fehr (Stellv. Vorsitzender der Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Sucht in NRW). 40-jähriges Jubiläum des Kreuzbundes. V.l.n.r: Pfarrer Ingo Mattauch (Geistlicher Beirat), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Michael Hülsen (1. Vorsitzender Kreuzbund Diözesanverband Essen e. V.), Andrea Stollfuß (Bundesvorsitzende Kreuzbund e.V.), Sabine Depew (Diözesan-Caritasdirektorin), Otto Fehr (Stellv. Vorsitzender der Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Sucht in NRW). Foto: Bistum Essen/ Achim Pohl

Kreuzbund Diözesanverband Essen e.V. feierte 40-jähriges Bestehen

02.07.2019

Am Freitag (28.6.) feierte der Kreuzbund Diözesanverband Essen e.V. sein 40-jähriges Bestehen im Caritas-Haus am Porscheplatz. Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und lobte das ehrenamtliche Engagement des Kreuzbundes. "Ich kann Ihnen für Ihr Engagement nur meinen höchsten Respekt aussprechen. Sucht- und Selbsthilfe sind wahrhaftig keine leichten Aufgaben in unserer Gesellschaft", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Vier Jahrzehnte im Dienste der Menschen! Sie sind ein Segen für alle die es durch eine Suchterkrankung wahrhaftig nicht leicht im Leben haben und ebenso für deren Angehörige und Freunde."

Zahlenmäßig gehört der Kreuzbund zu den größten Sucht-Selbsthilfeverbänden in Deutschland und spannt ein weites und starkes Netzwerk der Suchthilfe über Deutschland aus. Der Kreuzbund Diözesanverband Essen e.V. ist darin ein zentraler Knotenpunkt. Der Kreuzbund bietet ein umfassendes Angebot, das unter anderem aus an Hilfen, Selbsthilfen, Maßnahmen, Beratungen, Ausbildungen, Gruppenarbeiten, Gesprächskreisen, Freizeitangeboten besteht.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK