Logo der Aktionsgemeinschaft Essen forscht und heilt

Von Mensch zu Mensch – Ehrenamtliche Begleitung für ältere Patientinnen und Patienten im LVR-Klinikum Essen gesucht

05.07.2019

Das LVR-Klinikum Essen sucht Menschen, die ehrenamtlich Patientinnen und Patienten besuchen, ihnen zuhören, erzählen, spielen, lachen oder einfach mit ihnen zusammen sind. Es geht vor allem um ältere Patientinnen und Patienten mit dementiellen oder seelischen Erkrankungen. Zur Vorbereitung bieten die Seelsorgerinnen des LVR-Klinikum Essen ein kostenloses Seminar und ein Praktikum.

Hilfe für andere kann ein Gewinn für die Helfenden sein: Die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter haben die Chance, sich selbst mit ihren Vorstellungen einzubringen und eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe zu übernehmen sowie den betroffenen Patientinnen und Patienten mehr Lebensqualität zu schenken. Die Ehrenamtlichen werden in eine Gruppe weiterer Ehrenamtlicher integriert und während ihrer Tätigkeit begleitet; so ist es möglich, Erfahrungen und Wissen auszutauschen.

„Vorerfahrungen sind nicht notwendig“, erklärt die katholische Klinikseelsorgerin Schwester Hildegard Jansen, „allerdings ist es wichtig, offen und bereit zu sein, mit an Demenz erkrankten Menschen in Kontakt zu treten und eine Beziehung aufzubauen. Daher wünschen sich Schwester Hildegard Jansen und ihre Kollegin Pfarrerin Iris Müller-Friege auch ein dauerhaftes verlässliches Engagement. „Für die Patientinnen und Patienten sind Struktur und der Kontakt zu vertrauten Menschen wichtig“, so die evangelische Seelsorgerin Iris Müller-Friege. Die Ehrenamtlichen sollten also bereit sein, mindestens ein Jahr etwa ein bis zwei Mal pro Woche für zwei bis drei Stunden ehrenamtlich tätig zu sein.

In einem Gespräch lernen sich die Seelsorgerinnen und die Freiwilligen zunächst kennen, um zu sehen, ob es für beide Seiten passt. Der Grundkurs des Vorbereitungsseminars startet am 30. September und läuft bis zum 16. Dezember 2019. „In acht jeweils zweieinhalb stündigen Sitzungen lernen die neuen Ehrenamtlichen zum Beispiel den Umgang mit demenziell und seelisch erkrankten Menschen sowie die Grundlagen der Gesprächsführung und Grundwissen über die Erkrankungen und deren Auswirkungen auf das Leben der Betroffenen kennen“, erläutern die Seelsorgerinnen. Weitere Bestandteile sind die Auseinandersetzung mit der eigenen Motivation und der eigenen Haltung den Betroffenen gegenüber. Zudem lernen die Ehrenamtlichen ihren Einsatzort, die Station P2 mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt, kennen.

Ab Januar 2020 startet das begleitete wie selbständige Praktikum. „Niemand geht ohne Vorbereitung und auf sich allein gestellt in den praktischen Einsatz“, erklärt Schwester Hildegard Jansen. Das Praktikum dauert bis Ende März und wird mit einer gemeinsamen Abschlussphase beendet. „Wir treffen uns auch nach dem Praktikum für circa sechs Wochen weiter zu Reflexionstreffen, um noch offene Fragen oder Unsicherheiten zu klären“, so Iris Müller-Friege.

Gesucht werden Personen, die sich ein längerfristiges und regelmäßiges Engagement vorstellen können. „Altersbeschränkungen haben wir keine“, so die Seelsorgerinnen. So gehe ein ehrenamtlicher Begleiter nun im Alter von Mitte 80 in den verdienten Ehrenamtsruhestand.

Die Fahrtkosten zum Einsatzort werden erstattet, zudem besteht Versicherungsschutz für die ehrenamtliche Tätigkeit.

Weitere Informationen zum Ehrenamt am LVR-Klinikum Essen, Termine des Vorbereitungsseminars und zum Einsatz erhalten Sie bei den Klinikseelsorgerinnen:

Sr. Hildegard Jansen (kath. Seelsorgerin)
Tel.: 0201-7227-330
hildegard.jansen@lvr.de

Pfarrerin Iris Müller-Friege (ev. Seelsorgerin)
Tel: 0201-7227-331
Iris.Mueller-Friege@lvr.de

Herausgeber:

LVR-Klinikum Essen
Virchowstraße 174
45147 Essen
Telefon: 0201 7227-449
Fax: 0201 7227-301
URL: www.klinikum-essen.lvr.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK