Internationale Angebote für Kurzentschlossene im In- und Ausland: Für die Sommerferien oder als Auslandsjahr

Eurodesk-Datenbank von rausvonzuhaus.de bietet über 200 geförderte Plätze für junge Leute an

08.07.2019

Mit Jugendlichen aus aller Welt über Klimapolitik diskutieren, ein Feriencamp für Kinder in Mexiko unterstützen, in einem Nationalpark in den Niederlanden mitarbeiten oder auf einem internationalen Fußballturnier in Dänemark anpacken. Für Kurzentschlossene, die "raus" wollen, gibt es diesen Sommer noch freie Plätze.

Wer internationale Angebote für ein bis drei Wochen sucht, wird im Last-Minute-Markt von Eurodesk Deutschland unter rausvonzuhaus.de/lastminute fündig. Anmelden kann man sich zum Beispiel für Workcamps und internationale Jugendbegegnungen. Das Besondere: Alle Angebote sind öffentlich gefördert und werden bezuschusst.

6-12-monatige Freiwilligendienste im Ausland

Auch für einen mehrmonatigen, geförderten Freiwilligendienst zum Beispiel nach dem Schulabschluss ist es noch nicht zu spät. So sind mehrere Projekte in Frankreich, Tschechien, Ghana, Israel, Großbritannien oder Indien ab August, September oder Oktober 2019 im Last-Minute-Markt ausgeschrieben. Aktuell werden besonders Freiwillige zur Unterstützung von sozialen Projekten für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie mit Menschen mit Behinderung oder Senioren gesucht. Weitere Infos zu den Projekten und zur Bewerbung finden sich unter www.rausvonzuhaus.de/lastminute.

Kostenlose und neutrale Beratung durch Eurodesk

Wer eine Beratung durch Eurodesk wünscht, kann diese telefonisch unter 0228 9506-250 oder per E-mail eurodeskde@eurodesk.eu erhalten.

Zudem gibt es auch beim Jugendamt der Stadt Essen eine Eurodesk-Servicestelle für eine persönliche Beratung:

Jugendamt der Stadt Essen
Weststadthalle
Monika Hurschmann
Thea-Leymann-Str. 23
45127 Essen
Telefon: 0201 88 51817
E-Mail: Monika.Hurschmann@jugendamt.essen.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK