Sanierung der Kettwiger Altstadt: Straßenbauarbeiten in der Schulstraße zwischen Freiligrathplatz und Krummacherstraße

26.08.2019

Im Zuge der weiterführenden Sanierung der Kettwiger Altstadt erneuert die Stadt Essen mehrere Verkehrsflächen. Voraussichtlich ab Montag, 2. September, werden die Straßenbauarbeiten in der Schulstraße vom Freiligrathplatz bis zur Krummacherstraße beginnen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Oktober andauern.

Für die Arbeiten des ersten Teilabschnittes (Dauer etwa 3 Wochen) wird eine Vollsperrung zwischen der Krummacherstraße und der Sackgasse Schulstraße 28-36 eingerichtet. Nach Fertigstellung des Teilabschnittes wird für den zweiten Teilabschnitt die Vollsperrung zwischen der Sackgasse Schulstraße 28-36 und dem Freiligrathplatz eingerichtet. Die Fahrbahn erhält durchgehend einen neuen Aufbau mit neuer Asphaltdecke. Die Gehwege können weiterhin genutzt werden.

Anwohnerinnen und Anwohner mit eingeschränkter Mobilität können sich direkt an das Amt für Straßen und Verkehr wenden, damit gegebenenfalls entsprechende Vorkehrungen getroffen werden können. Gleiches gilt, sofern grundsätzliche Fragen zur Baustelle bestehen oder Anliegerinnen und Anlieger im Zeitraum der Maßnahme Anlieferungen erwarten oder beispielsweise Umzüge bevorstehen.

Das Amt für Straßen und Verkehr der Stadt Essen und die Baubeteiligten sind bemüht, die eventuell entstehenden Behinderungen der Anlieger so gering wie möglich zu halten.

Die städtische Bauleitung (Herr Hollweg) ist telefonisch unter 0201 88-66294 zu erreichen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK