Auftaktveranstaltung des "Licht-Tests" 2019

01.10.2019

Unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer führen die rund 38.500 Meisterbetriebe der Kfz-Innung und die Prüforganisationen in Kooperation mit der Deutschen Verkehrswacht traditionelle im Monat Oktober den "Licht-Test" durch. Dabei beheben die Kfz-Meister kleine Mängel sofort und kostenlos; nur nötige Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden.

Am Montag (30.9.) nahm auch Bürgermeister Rudolf Jelinek an der Auftaktveranstaltung zum "Licht-Tests" 2019 auf dem Verkehrsübungsplatz in Essen-Frillendorf teil.

Laut Bürgermeister schütze gutes Licht nicht nur die Autofahrerinnen und Autofahrern: "Auch die Sicherheit von anderen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern, die zu Fuß oder auf dem Fahrrad unterwegs sind, wird dadurch verbessert."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Auftaktveranstaltung zum "Licht-Test" 2019 auf dem Verkehrsübungsplatz in Essen-Frillendorf. Foto: Verkehrswacht Essen e. V.
© 2020 Stadt Essen