V. l. n. r.: Volker Wild, Unternehmensservice EWG, Dr. Markus Witthaut, Kompetenzzentrum Digital in NRW, Andre Boschem, Geschäftsführer EWG, Carina Culotta und Dr. Matthias Parlings, Kompetenzzentrum Digital in NRW

KI für den Mittelstand: Kompetenzzentrum Digital in NRW und EWG bieten Serviceangebot

04.10.2019

Künstliche Intelligenz gehört zu den Spezialthemen der Digitalisierung – dies gilt insbesondere für den Einsatz im Mittelstand. Was ist der Unterschied zwischen aktiver oder passiver KI-Nutzung im Mittelstand? Wo liegen die Chancen der KI-Nutzung?

Um diese und andere Fragen zu beantworten, präsentierte die EWG am 2. Oktober 2019 das Kompetenzzentrum Digital in NRW mit dem Projekt KI-Trainer. Bei diesem Serviceangebot des EWG-Kooperationspartners stehen sieben Spezialisten in NRW den Unternehmen als Trainer beratend zur Seite. Ziel ist es, umfangreiches Wissen zu vermitteln, Kompetenzen in den Unternehmen aufzubauen, Einsatzszenarien entlang der gesamten Wertschöpfungskette herauszuarbeiten und umzusetzen.

Hintergrund: Da zum Mittelstand 99% der deutschen Unternehmen zählen, muss der Transfer von KI in den Mittelstand noch stärker vorangetrieben werden.

KI-Information bei der EWG

18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von mittelständischen Unternehmen erhielten bei der EWG-Veranstaltung eine erste Einführung zum Thema "Künstliche Intelligenz". Sie erfuhren, was digitale neuronale Netze können, wie Maschinen lernen und welche Daten dazu notwendig sind. Die Teilnehmenden konnten ihre Vorstellung zur Anwendung und zu technischen Rahmenbedingungen von KI in ihrem Unternehmensalltag erweitern und hatten am Ende erste Ideen zu ihrem weiteren Vorgehen.

Ausblick

Das Team des Kompetenzzentrums wird noch weitere zwei Jahre den Unternehmen zur Seite stehen. Entlang der Kette Informieren – Demonstrieren – Qualifizieren – Konzipieren – Umsetzen können mittelständische Unternehmen mit oder ohne Vorerfahrung im Bereich Industrie 4.0 die Angebote nutzen. Experten in Produktentwicklung, Produktion und Logistik analysieren dabei spezifische Bedarfe und entwickeln mittelstandtaugliche Einführungsstrategien. Die EWG stellt mit ihren Kunden der mittelständischen Unternehmen im persönlichen Gespräch die Bedarfe fest und vermittelt die richtigen Kontakte zu den KI-Trainern.

Lassen Sie sich von den KI-Trainern beraten, führen Sie mit uns Potenzial- und Gestaltungsworkshops durch und erhalten Sie individuelles KI-Assessment.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK