Foto: Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Finissage von "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler/innen". Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Finissage von "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler/innen". Foto: VKJ e.V.

Bürgermeister Rudolf Jelinek zu Gast bei der Finissage von "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler/innen"

11.10.2019

Am Donnerstag, 10. Oktober, besuchte Bürgermeister Rudolf Jelinek die Folkwang Musikschule der Stadt Essen im Westviertel: Er freute sich, dort an der Finissage von "Ein anderes Gesicht von mir – Jugendliche Verwandlungskünstler/innen" teilzunehmen. Im Rahmen dieses Projekts des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. (VKJ) hatten zwölf Jugendliche Masken gebastelt und sich mit diesen fotografiert.

"Im April habe ich Eure gebastelten Masken zum ersten Mal gesehen. Da wart Ihr bei uns im Rathaus und habt dort Eure Werke ausgestellt. Ich war sofort begeistert von Euren kreativen Ideen und den Fotos von Euch und Euren schönen, bunten Masken", sagte Rudolf Jelinek und hob hervor, dass es der Stadt Essen wichtig sei, jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit zu bieten, ihr Können zu präsentieren.

In seinem Grußwort würdigte der Bürgermeister die Arbeit des VKJ und seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In drei seiner Jugendeinrichtungen, die Betreuungs- und Unterstützungsangeboten nach der Schule sowie Ferien-Aktionen anbieten, hat der VKJ das Maskenprojekt in den Osterferien durchgeführt. Rudolf Jelinek bedankte sich zudem bei innogy SE und der Bezirksvertretung I, die die Produktion eines Kalenders mit Fotos der Masken finanziell unterstützt hatten.

Herausgeber:

Vivawest Wohnen GmbH
Nordsternplatz 1
45899  Gelsenkirchen

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK