Schließung und eingeschränkte Erreichbarkeit von städtischen Dienststellen am 31. Oktober

24.10.2019

Aufgrund von umfangreichen Arbeiten am IT-System sind einige Dienststellen der Stadt Essen am Donnerstag, 31. Oktober, für Bürgerinnen und Bürger geschlossen oder nur eingeschränkt erreichbar. Hierbei handelt es sich um die folgenden publikumsintensiven Bereiche:

  • die Fahrerlaubnis- und Zulassungsbehörden in Borbeck und Steele
  • die Abteilung Verkehrsüberwachung des Ordnungsamtes im Rathaus in der Innenstadt

Die Fachabteilung Wohnungsangelegenheiten des Einwohneramtes im Gildehof bleibt am Donnerstag ebenfalls geschlossen. Grund ist ein hausinterner Umzug. Auch telefonisch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an diesem Tag nur eingeschränkt erreichbar.

Das Bürgeramt in Steele ist ebenfalls aufgrund eines hausinternen Umzugs geschlossen.

Alle anderen Bürgerämter sind am Donnerstag geöffnet, dort können jedoch keine Kfz-Dienstleistungen angeboten werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen