Eröffnung der Essener Lichtwochen. v.l.n.r. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Simone Ehlen, Leiterin der Region Rhein Ruhr bei innogy SE, und Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH. Foto: Michael Gohl Eröffnung der Essener Lichtwochen. v.l.n.r. Oberbürgermeister Thomas Kufen, Simone Ehlen, Leiterin der Region Rhein Ruhr bei innogy SE, und Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH. Foto: Michael Gohl

Eröffnung der 70. Essener Lichtwochen

04.11.2019

Gestern (3.11.) gaben Oberbürgermeister Thomas Kufen, Simone Ehlen, Leiterin der Region Rhein Ruhr bei innogy SE, und Dieter Groppe, Geschäftsführer der EMG – Essen Marketing GmbH, gemeinsam den Startschuss für die 70. Essener Lichtwochen, die bis zum 5. Januar 2020 in der Essener Innenstadt stattfinden. Der Start der Lichtwochen bildet gleichzeitig das Ende des Essen Light Festivals.

"In diesem Jahr feiert unser Lichterglanz ein besonderes Jubiläum: – zum 70. Mal lassen die Essener Lichtwochen unsere Innenstadt erstrahlen. Und wenn am 15. November noch der internationale Weihnachtsmarkt seine Pforten öffnet, dann steht dem stimmungsvollen Glanzpunkt zum Jahresabschluss nichts mehr im Wege", so Kufen in seiner Begrüßung auf dem Willy-Brandt-Platz. "Essen und Licht, das gehört einfach zusammen: Mal bunt, mal kunstvoll und jetzt – zu den Lichtwochen – mit großem Weihnachtszauber."

Die Lichtwochen begeisterten seit sieben Jahrzehnten nicht nur Essenerinnen und Essener. Auch viele Millionen Gäste von außerhalb ließen sich die Lichterpracht nebst Internationalem Weihnachtsmarkt nicht entgehen. Mit fünf Millionen Besucherinnen und Besuchern jährlich gehörten die Lichtwochen zu den touristischen Top-Adressen in der Region und seien ein gewichtiger Grund, warum Essen im vergangenen Jahr zur "Best Christmas City" in Deutschland ausgezeichnet wurde.

Abschließend dankte Kufen der EMG - Essen Marketing GmbH, den Partnern aus dem Einzelhandel, Unternehmen, Gastronomie und städtischen Töchtern sowie den Sponsoren für die Umsetzung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK