Das Start-up-Team der EWG gemeinsam mit den CEOs der Essener Start-ups. V.l.: Philipp Istas, CEO GrapeAlliance, Tabea Lersmacher (EWG), Genia Lewitzki und Chuong Nguyen, CEOs Campus Held, Jan-Philipp Hotze, CEO Ökoloco, Kai Bonnen (EWG); Gregory Emmel, CEO GrapeAlliance | Foto: EWG

EWG bringt Essener Start-ups zur Slush 2019 nach Helsinki

28.11.2019

Mit dem Ziel, drei Essener Start-ups bei ihrer Investorensuche international zu unterstützen und die Innovationskraft des Standorts Essen länderübergreifend zu präsentieren, brach das Start-up-Team der EWG gemeinsam mit GrapeAlliance, Ökoloco und Campus Held zum weltweit größten Startup-Event – der Slush 2019 – nach Helsinki auf.

Mit rund 25.000 Teilnehmern, die sich aus ca. 3.500 Start-ups und 2.000 Investoren zusammensetzen, stellt die Slush eine der größten Start-up-Konferenzen der Welt dar. Wer sein geschäftliches Netzwerk erweitern, wertvolle Kontakte knüpfen und bei der Investorensuche spürbare Fortschritte machen will, ist hier genau am richtigen Ort. Deshalb entschied sich die Essener Wirtschaftsförderung im Juli 2019 dazu, drei Tickets für die Slush 2019 in Helsinki auszuloben, auf die sich Start-ups aus Essen bewerben konnten.

Den Zuschlag erhielten GrapeAlliance, Ökoloco und Campus Held, die nun – am 21. und 22. November 2019 – neben rund 50 anderen Start-ups aus ganz Deutschland die Chance wahrnahmen, sich vor einem internationalen Investorenpublikum auf der Slush zu präsentieren. Begleitet wurden sie dabei von der Start-up-Initiative der EWG, welche die Jungunternehmen nicht nur vor Ort beratend unterstütze, sondern vor Antritt der Reise mit einem professionellen Pitch-Training auf das Event vorbereitete. Hierfür konnte die EWG Maximilian Rowoldt von Tengelmann Ventures und Sebastian Holtze vom Next Level Programm bei PWC gewinnen. Ein zweites Training unter Anleitung der renommierten finnischen Start-up-Coaches Dima Sale und Jochen Faugel organisierte das EWG Start-up-Team in Kooperation mit der AHK Finnland direkt vor Ort.

Die intensive Vorbereitung zahlte sich aus: „Der Besuch der Slush war für uns ein voller Erfolg“, berichtet Chuong Nguyen, CEO von Campus Held. „Sowohl auf der 'German Pitching Stage', der offiziellen Bühne für die deutschen Teilnehmer, als auch über das digitale Match-Making-Tool der Slush ist es uns gelungen, mit mehreren Investoren in Kontakt zu treten und erfolgreich für unser Business zu werben. Ohne den Support der Start-up-Initiative der EWG hätten wir diese Chance so nicht wahrnehmen können.“

Den offiziellen Abschluss des zweitägigen Programms markierte das Finale der "Slush Pitch Competition". Hierbei traten die drei Finalisten der insgesamt 100 im Vorfeld ausgewählten Start-ups gegeneinander an, um eine international besetzte Jury von ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen. Den Sieg trug das Pariser Fintech Unternehmen Eversend davon.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK