Silvesterkonzert mit Hits von Verdi, Donizetti und Bellini

Am Dienstag, 31. Dezember, um 18 Uhr, in der Philharmonie Essen. Karten kosten zwischen 25 und 65 Euro.

05.12.2019

Giuseppe Verdi, Vincenzo Bellini und Gaetano Donizetti – Freunde der italienischen Oper bekommen bei diesen Namen leuchtende Augen. Im diesjährigen Silvesterkonzert der Philharmonie Essen stehen Werke aller drei Komponisten auf dem Programm, die damit den Jahreswechsel zu einem wahren Gesangsfest werden lassen. Dafür sorgen am Dienstag, 31. Dezember, um 18 Uhr im Alfried Krupp Saal die Neue Philharmonie Westfalen unter der Leitung von Giuseppe Finzi sowie als Solisten die Sopranistin Angela Nisi und der Tenor Francesco Castoro.

Zu den Höhepunkten des Abends gehören etwa Arien und Duette aus einer der populärsten Opern überhaupt: Verdis "La Traviata". Der Komponist selbst urteilte über das 1853 uraufgeführte Werk: "Als Profi halte ich 'Rigoletto' für meine beste Arbeit, als Liebhaber aber 'La Traviata'." Aus Donizettis reichhaltigem Opernschaffen kommen Auszüge aus "Maria Stuarda", "Don Pasquale", "Der Liebestrank", "Roberto Devereux" und "Anna Bolena" zur Aufführung. Von Bellini schließlich erklingen nach der einleitenden "Norma"-Ouvertüre Arien aus der Oper "I Capuleti e i Montecchi".

Karten kosten zwischen 25 und 65 Euro und sind telefonisch unter 0201 81 22-200 und auf www.philharmonie-essen.de erhältlich.

Herausgeber:

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
Telefon: +49 201 81 22210
Fax: +49 201 81 22211
E-Mail: christoph.dittmann@tup-online.de
URL: www.philharmonie-essen.de

© 2020 Stadt Essen