Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen beim ersten Spatenstich zum Bau des neuen Studentenapartments, an der Friedrich-Ebert-Straße 71. Ausführend ist die Baufirma Jan Snel tätig. Hier an der Baumaschiene, mit Harry van Zandwijk, dem CEO von Jan Snel und dem Manager für den deutschen Markt, Olaf Bade. Oberbürgermeister Thomas Kufen beim ersten Spatenstich zum Bau des neuen Studentenapartments, an der Friedrich-Ebert-Straße 71. Ausführend ist die Baufirma Jan Snel tätig. Hier an der Baumaschiene, mit Harry van Zandwijk, dem CEO von Jan Snel und dem Manager für den deutschen Markt, Olaf Bade. Foto: Moritz Leick, Stadt Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen feiert Spatenstich zum Neubau von 106 Apartments für Studierende

11.12.2019

Am Mittwoch (11.12.) feierte Oberbürgermeister Thomas Kufen den Spatenstich zum Neubau von 106 Apartments für Studierende an der Friedrich-Ebert-Straße 71.

"Spatenstiche sind für mich besonders schöne Anlässe das Büro zu verlassen. Sie sind Zeichen für Aufbruch und Fortschritt. Die Friedrich Ebert Straße bildet ein Scharnier zwischen der grünen Mitte und der Essener Innenstadt. Das neue Apartment-Gebäude für Studierende wird das Quartier aufwerten und zusätzlich auch für das Zusammenwachsen der Quartiere sorgen", lobte der Oberbürgermeister den Neubau in seiner Rede.

Die Studentenapartments entstehen in direkter Nähe zur Universität Duisburg-Essen und der Essener Innenstadt. Laut der niederländische Jan Snel GmbH soll die Fertigstellung der 106 modernen Wohneinheiten bereits Ende 2020 sein. Möglich macht dies die moderne Modulbauweise, wodurch der Bau der Apartment-Fundamente in Essen und die Produktion der Module im Werk gleichzeitig stattfinden können. Die Modulbauweise konzentriert sich auf Flexibilität und Wiederverwendbarkeit, wodurch das Apartment-Projekt nachhaltig und umweltbewusst ist.

"Ich freue mich auf den Spatenstich – ohne Spaten – sondern mit einem Spezialtiefbaugerät, denn das ist ein Zeichen modernster Urbanität", mit diesen Worten leitete das Stadtoberhaupt anschließend zum Spatenstich über.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK