Foto: Handy mit geöffneter Mängelmelder-App Ab dem 15. Januar können in der Mängelmelder-App auch Straßenschäden bequem per Handy gemeldet werden. Foto: Stadt Essen

Mängelmelder-App wird erweitert – auch Straßenschäden bequem per Handy melden

08.01.2020

Seit November 2018 können die Essener Bürgerinnen und Bürger illegalen Müll und verdreckte Stellen im Stadtgebiet über die Mängelmelder-App melden. Nun wird der Funktionsumfang der App erweitert – ab dem 15. Januar können auch Schäden im Straßenraum bequem per Handy gemeldet werden.

Damit wird der Service der Verkehrsleitstelle des Amtes für Straßen und Verkehr in die Mängelmelder-App integriert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen 24 Stunden am Tag, an sieben Tagen die Woche, für die Verkehrssicherheit im Essener Stadtgebiet. Bisher konnte man Schäden an Straßen, Wegen, Straßenbeleuchtung oder Ampeln über ein Online-Formular melden. Nun wird dieses Angebot durch die Mängelmelder-App ersetzt. Auch Schäden im Bereich der Fahrradwege können über die App gemeldet werden.

Eine möglichst genaue Beschreibung des Problems und das Hochladen eines Fotos unterstützen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, die Schäden so schnell wie möglich zu beheben. Die Bearbeitung erfolgt nach Dringlichkeit.

Wenn es sich um einen akuten, die Sicherheit gefährdenden Schaden handelt, bittet die Verkehrsleitstelle weiterhin um telefonische Meldung unter der Nummer 88-66766.

Der Mängelmelder findet sich auf der Internetseite der Stadtverwaltung Essen unter www.essen.de/mängelmelder oder für mobile Endgeräte wie Tablet oder Smartphone im App-Store bzw. Google Play-Store.

Zum Hintergrund

Anfang November 2018 ist die Mängelmelder-App im Rahmen des Aktionsplans "Essen bleib(t) sauber!" an den Start gegangen. Insbesondere illegal abgelagerter Müll, beispielsweise an Container-Standorten oder auf Gehwegen, konnten die Bürgerinnen und Bürger unkompliziert mit dem Smartphone melden.

Nach einem Jahr Laufzeit waren insgesamt über 19.100 Meldungen eingegangen, was einem monatlichen Meldevolumen von etwa 1.590 Meldungen entspricht. Die positive Resonanz der Bürgerinnen und Bürger und die hohe Anzahl der Meldungen zeigen, dass der Mängelmelder gut angenommen wird.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK