Eis, Eis, Baby

ESSEN ON ICE startet am 17. Januar

13.01.2020

Winterspaß, ohne in die Berge fahren zu müssen – das ermöglichen die EMG – Essen Marketing GmbH, innogy SE und Bergmann Eventgastronomie mit ESSEN ON ICE vom 17. Januar bis zum 8. März 2020. Und dies bereits zum 20. Mal. Auf dem Kennedyplatz können sich die Besucher rund sieben Wochen auf eine über 1.000 Quadratmeter große Eisbahn, Europas größte mobile Rodelbahn, vier Eisstockbahnen, die original österreichische Schmankerl Hüttn sowie besondere Aktionen freuen. Ein Highlight ist der innogy Familientag mit Geburtstagsgala und verkaufsoffenem Sonntag am 19. Januar 2020.

20 Jahre ESSEN ON ICE sind ein Grund zu feiern. Zelebriert wird dies am 19. Januar in der gesamten Innenstadt mit dem innogy Familientag, der um 12 Uhr startet. Auf dem Programm stehen unter anderem eine Reaktionswand für Kinder, Bauernkegeln mit Eiszapfen, das innogy Backmobil, Kinderschminken, eine Märchenerzählerin, eine Marchingband sowie eine Luftballonstation. Zudem startet um 14 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz eine Geburtstagsparade mit Essener Karnevalisten, Maskottchen und weiteren kostümierten Figuren. Um 18 Uhr steigt auf dem Kennedyplatz die Geburtstagsgala mit jungen Talenten des EJE – Essener Jugend-Eiskunstlauf Verein e.V. und einem Grußwort von Oberbürgermeister Thomas Kufen sowie von Katherina Reiche, CEO der innogy Westenergie GmbH. Im Anschluss daran sind alle Besucher herzlich eingeladen, den Rest des Abends kostenlos Schlittschuh zu laufen. Wer neben dem Eisspaß an diesem Tag auch shoppen möchte, kann dies von 13 bis 18 Uhr in den Geschäften der Innenstadt umsetzen.

Wochenend-Klassiker
Jeden Samstag ab 18 Uhr verwandelt sich die Eisbahn in eine riesige, gefrorene Discofläche. Die Musik von Ed Sheeran, Alle Farben oder LEA bildet den idealen Rahmen, damit alle Jungen und Junggebliebenen zeigen können, welcher Tanzgott in ihnen steckt. Immer sonntags um 14 Uhr ist Zeit für „Kids on Ice“. Trainer des EJE erteilen dort allen jungen Schlittschuhläufern Hilfe bei den ersten Gehversuchen auf dem gefrorenen Nass. Unterstützung erhalten sie dabei von Karlo, dem Maskottchen der Stadtwerke Essen. Im Anschluss geht es um 16 Uhr weiter mit „Allbau Classic on Ice“ und beschwingten Walzer-, Operetten- und Musicalklängen.

Rund ums Eisstockschießen
Bei ESSEN ON ICE können sich Eisstockinteressierte täglich auf vier Bahnen von 10 bis 22 Uhr in dem Kultsport versuchen. Dabei haben sie die Wahl zwischen zwei Tarifen: Das Basisangebot für eine Gruppe pro Stunde und Bahn kostet 49,00 Euro. Wenn sie die Bahn mit Spielleiter und kleinem Rahmenprogramm mieten möchten, liegt der Preis bei 25,00 Euro pro Person. Reservierungen nimmt die Firma Bergmann Eventgastronomie unter www.bergmannevent.de sowie telefonisch unter 0177 828 53 87 entgegen.

Tipps und Tricks von alten Hasen erhalten Eisstockfreunde am 12. Februar von 12 bis 20 Uhr von den Eisstockschützen Essen e.V. 1972 (ESE). Auch das Equipment wird an diesem Tag von ihnen gestellt. Wer beim Eisstocktag dabei sein möchte, kann spontan vorbeikommen oder für maximal eine Stunde eine Bahn reservieren. Dabei haben Reservierungen Vorrang. Beides ist kostenlos. Reservierungen für den Eisstock-Tag bitte per E-Mail an ebel@emg.essen.de.

19. Polarsoccer-WM
Auch 2020 verwandelt sich die Eisfläche auf dem Kennedyplatz wieder in die Austragungsstätte der Weltmeisterschaft im Polarsoccer. Die Vorrunden laufen am 7. Februar (18-22 Uhr) und 8. Februar (10-17 Uhr). Diesen schließen sich die finalen Spiele am 14. Februar (18-21 Uhr) und 15. Februar (10-15 Uhr) an. Wie es die Satzung will, treten die rund 50 Teams à sechs Spieler in Turnschuhen und Eishockeymontur gegeneinander an. Bereits am 4. Februar steigt um 18.45 Uhr ein Polarsoccer-Benefizspiel.

Showtraining mit den ESC Wohnbau Moskitos
Wer mit den jungen Profis der ESC Wohnbau Moskitos (Gruppen U9, U11 und U13) ein paar Runden über das Eis drehen und sich Tricks abschauen möchte, kommt zu ihren Showtrainingseinheiten bei ESSEN ON ICE. Diese finden am 20. Januar, 3. Februar und 17. Februar 2020 jeweils von 18 bis 19.30 Uhr statt. Dabei bleibt auch genug Zeit für gemeinsame Fotos oder Autogramme Während der Trainingseinheiten können Schlittschuhläufer auf Zweidrittel der Eisfläche weiter ihre Runden drehen.

Geburtstagsparty auf dem Eis
Hier kommt die Alternative zu Topfschlagen und Blindekuh: Das ESSEN ON ICE-Geburtstagsspecial, buchbar für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre. Auf dem Programm stehen 90 Minuten Eislaufen, zwei Mal Rodeln sowie im Anschluss ein warmer Kakao sowie Kaiserschmarrn, Milchreis oder Würstchen in der Schmankerl Hüttn. Zur Feier des Tages zahlt jedes Kind nur 12,00 Euro statt regulär 13,90 Euro. Damit nicht genug, als Highlight lädt die Bergmann Eventgastronomie das Geburtstagskind sogar ein. Schlittschuhe sind im Preis nicht inbegriffen. Anmeldungen nimmt die EMG-Mitarbeiterin Linda Ebel unter ebel@emg.essen.de entgegen.

Kostenlose Laufzeiten für Schulklassen
Jeden Montag bis Freitag haben Schüler und ihre Lehrer die Möglichkeit, 90 Minuten lang kostenlos über das Eis zu gleiten. Dieses Angebot gilt ausschließlich für die Laufzeiten um 10 und 12 Uhr. Reservierungen nimmt das Team der Bergmann Eventgastronomie montags bis freitags zwischen 10 und 16 Uhr unter der Telefonnummer 0176 22173504 entgegen. Die Hin- und Rückfahrt zur Eislandschaft auf dem Kennedyplatz erfolgt auf eigene Kosten.

Weitere Informationen zu ESSEN ON ICE finden Sie hier: www.visitessen.de/essenonice

Eisbahn
Laufzeiten: täglich um 10, 12, 14, 16, 18 und 20 Uhr
90 Minuten Schlittschuhlaufen:
Jugendliche und Erwachsene 5,00 Euro
Kinder (bis einschl. 15 Jahre) 3,00 Euro
Dauerkarten (Bitte Passfoto mitbringen)
Erwachsene: 70,00 Euro; Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre: 50,00 Euro
Schlittschuhverleih 4,00 Euro
Schlittschuhschleifen 5,00 Euro

Rodelbahn
Täglich von 10 bis 22 Uhr
1 Fahrt 1,50 Euro
4er Ticket 5,00 Euro
10er Ticket 10,00 Euro
Tages-Ticket 15,00 Euro

Eisstockbahn
Täglich von 10 bis 22 Uhr
Basis-Angebot 49,00 Euro pro Gruppe, Stunde und Bahn
Spezial-Angebot für Gruppen 25,00 Euro pro Person, inkl. Animation

Schmankerl Hüttn
Täglich von 11 bis 24 Uhr
je nach Stimmung auch länger
Küche bis 22 Uhr

Reservierungen für die Schmankerl Hüttn und die Eisstockbahnen sind unter der Nummer 0177 8285387 oder unter www.bergmannevent.de möglich.

Herausgeber:

EMG - Essen Marketing GmbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: +49 201 8872062
Fax: +49 201 8872022
E-Mail: info@essen-marketing.de
URL: www.visitessen.de


Freuen sich auf das 20. ESSEN ON ICE: EMG-Geschäftsführer Dieter Groppe (rechts), Simone Ehlen, Leiterin Region Rhein-Ruhr der innogy SE, und Uwe Draber, Geschäftsführer der Bergmann Eventgastronomie. Foto: Alice Förster / EMG
© 2020 Stadt Essen