Luftbild: Am Stammensberg/Ringstraße

Bebauungsplan "Am Stammensberg/ Ringstraße"

Verwaltung informiert und beteiligt die Öffentlichkeit an der Planung ab dem 20. Januar. Am Dienstag, 28. Januar, findet um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, 45219 Essen, eine öffentliche Diskussion statt.

15.01.2020

Die Verwaltung beabsichtigt, für den Bereich "Am Stammensberg/ Ringstraße" einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Planbereich liegt südlich der Ruhr im Stadtteil Kettwig (Kettwig vor der Brücke) zwischen dem Nahversorgungsgebiet "Montebruchstraße/ Ringstraße/ Werdener Straße" im Norden und der Wohnbebauung "Am Stammensberg" im Süden.

Das Plangebiet selbst stellt sich heute überwiegend als mit waldartigen Gehölzstrukturen bestandene Fläche ohne Bebauungsstrukturen dar. Der Bereich soll entsprechend dem städtebaulichen Umfeld zu einer attraktiven und qualitativ hochwertigen Wohnbaufläche entwickelt werden. Der städtebauliche Entwurf, der in zwei Varianten erarbeitet wurde, sieht die Errichtung einer zweigeschossigen Einfamilienhausbebauung in Einzel- und Doppelhausform sowie von drei Mehrfamilienhäusern mit drei Geschossen zzgl. eines Dachgeschosses vor. In beiden Varianten ist eine Erschließung von der Ringstraße aus geplant, die dann im Weiteren ringförmig im Innenbereich des Plangebietes verläuft. Insgesamt können in beiden Varianten jeweils etwa 45 bis 50 Wohneinheiten entstehen.

Für diese Planung beabsichtigt die Verwaltung einen Bebauungsplan zu erarbeiten und führt eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung in der Zeit vom 20. Januar bis zum 3. Februar durch. In diesem Zeitraum werden die Planunterlagen im Amt für Stadtplanung und Bauordnung, Lindenallee 10, Deutschlandhaus, 5. Etage, Raum 501, montags, dienstags und donnerstags von 8 bis 16 Uhr, mittwochs von 8 bis 15:30 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr ausgestellt. Des Weiteren sind die Planunterlagen im Eingangsbereich des Rathauses Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, 45219 Essen, ausgestellt. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines extern beauftragten Planungsbüros erläutern die Pläne am 21. Januar von 9 bis 12 Uhr und am 30. Januar von 14 bis 17 Uhr jeweils im Eingangsbereich des Rathauses Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, 45219 Essen.

Am Dienstag, 28. Januar, findet um 19 Uhr im Ratssaal des Rathauses Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1, 45219 Essen, eine öffentliche Diskussion statt.

Wer sich im Internet über die Planung informieren möchte, findet umfassende Informationen ab Beginn der Ausstellung unter der Adresse www.essen.de/stadtplanung. Hier können ebenfalls Stellungnahmen abgegeben werden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich am Planungsprozess zu beteiligen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK