Spatenstich für neues Wohn- und Geschäftshaus in Essen-Rüttenscheid

17.01.2020

Gestern (16.1.) fand der Spatenstich für ein neues Wohn- und Geschäftshaus von Vonovia in der Rüttenscheider Straße statt. Angrenzend an das künftige Bürogebäude der Vonovia sollen im neuen Wohn- und Geschäftshaus 23 Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten entstehen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen freute sich in seinem Grußwort über das neue Wohnprojekt und darüber, dass die Vonovia sich als Unternehmen zum Standort in Rüttenscheid bekenne. Zudem betonte er, vor welche Herausforderungen die steigende Beliebtheit die Stadt Essen stelle. "Unsere Stadt erfreut sich in den letzten Jahren stetig steigender Beliebtheit. So sehr wir uns in der Verwaltung über den hohen Bedarf an Wohnraum auf Essener Stadtgebiet freuen, stellt uns die Schaffung von neuem Wohnraum vor eine große Herausforderung", so Kufen. "Die Stadt Essen fördert und unterstützt deshalb mit vielen städtebaulichen Entwicklungen und geplanten Bauvorhaben die Wohnraumschaffung und die Förderung von Quartieren."

Um den Bedarf an bezahlbarem Wohnraum zu decken, brauche die Stadt nicht nur gute Ideen und finanzielle Mittel. "Wir brauchen auch verlässliche, starke Partner an unserer Seite. Die Vonovia und ihre Vorgängergesellschaften waren für die Verwaltung stets eine zuverlässige Konstante auf dem Weg der Stadt Essen", so Kufen.

Abschließend bedankte Kufen sich im Namen der Stadt bei allen Verantwortlichen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Vonovia West für das Engagement.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

v.l.n.r.: Uwe Galka und Stefan Berth (Rotterdam Bau); Hadi Hand (Architekt Bergblau), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Vonovia Geschäftsführer Mario Stamerra und VdW Verbandsdirektor Alexander Rychter beim Spatenstich in Essen-Rüttenscheid. Foto: Simon Bierwald | INDEED Photography
© 2020 Stadt Essen