Scheckübergabe nach dem Benefizkonzerts "Nessun Dorma" zur Ausstattung der Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen

29.01.2020

Nach dem erfolgreichen Auftakt in den vergangenen Jahren hatte die Stiftung Universitätsmedizin gemeinsam mit vielen Partnern am Montag (27.1.) zur dritten Auflage des Benefizkonzerts "Nessun Dorma" in die Philharmonie Essen geladen. Der Erlös der Veranstaltung wird für einen guten Zweck eingesetzt: Unterstützt wird die neue Kinderklinik, die derzeit an der Universitätsmedizin Essen entsteht.

Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte bei der Scheckübergabe, die im Anschluss an das Konzert stattfand, wie wichtig der Neubau der Kinderklinik sei. Bis zum Jahr 2023 werde im Herzen des Campus des Universitätsklinikums Essen ein hoher zweistelliger Millionenbetrag für eine der modernsten Kinderkliniken Deutschlands aus dem Medizinischen Modernisierungsprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen investiert. "Der Neubau war mir ein persönliches Herzensanliegen. Der hohe medizinische Standard und das große Engagement der medizinischen Fachkräfte passen nicht zu den baulichen Gegebenheiten, die teilweise noch aus den 1930er Jahren stammen. Das Gebäude der heutigen Kinderklinik ist schlichtweg nicht mehr zeitgemäß und auch nicht angemessen für die großartige Arbeit, die dort tagtäglich geleistet wird", so Kufen. "Damit finden die jährlich rund 30.000 kleinen Patientinnen und Patienten unserer Stadt, der Region und der gesamten Bundesrepublik künftig noch bessere Versorgungsstrukturen vor."

Zudem werde die Kinder- und Jugendmedizin als ein weit über die Metropolregion Ruhr und Nordrhein-Westfalen anerkannter medizinischer Schwerpunkt in Essen noch deutlicher hervorgehoben. Die neue Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen stärke somit einmal mehr den Gesundheitsstandort der Stadt Essen.

Abschließend betonte Oberbürgermeister Thomas Kufen das wertvolle Engagement der Stiftung Universitätsmedizin zur Förderung wichtiger Projekte. "Die Verantwortlichen der Stiftung setzen sich mit großer Weitsicht für die Forschung, Lehre und Krankenversorgung am Medizinstandort Essen ein. Die Stiftung Universitätsmedizin trägt ihren Teil zum großen Erfolg des Gesundheitsstandortes Essen bei."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Scheckübergabe zur Ausstattung der Kinderklinik der Universitätsmedizin Essen. Foto: Mirko Raatz, Stiftung Universitätsmedizin
© 2020 Stadt Essen