Bürgermeister Franz-Josef Britz beim Neujahrsempfang des Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Essen e.V. Bürgermeister Franz-Josef Britz beim Neujahrsempfang des Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Essen e.V. Foto: Thomas Müller

Neujahrsempfang des DLRG Bezirk Essen e.V.

03.02.2020

Am gestrigen Sonntag (2.2.) fand der Neujahresempfang der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Bezirk Essen e.V. statt. Bürgermeister Franz-Josef Britz ließ gemeinsam mit den Aktiven das vergangene Jahr Revue passieren und dankte der DLRG für die geleistete, ehrenamtliche Arbeit. So rückte der DLRG Bezirk Essen e.V. allein im Jahr 2019 zu 170 Einsätzen aus.

"Der DLRG Bezirk Essen e.V. ist ein zuverlässiger Retter in der Not und leistet einen wertvollen Beitrag für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger am und um den Baldeneysee und darüber hinaus", so Bürgermeister Britz.

Zudem betonte der Bürgermeister den Einsatz der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Bezug auf die Schwimmförderung: "Ein großer Teil der Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in Essen sind Nichtschwimmer. Um hier gegenzusteuern bietet der DLRG zahlreiche Schwimmkurse für Kinder an und setzt sich dafür ein, die Schwimmfähigkeit von Kindern zu verbessern. Auch hierfür gilt allen Aktiven mein herzlicher Dank."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK