Vorbereitende Arbeiten zum Radweg auf der Frankenstraße

17.02.2020

Auf der Frankenstraße in Bredeney soll im Abschnitt zwischen dem Stadtwaldplatz und der Berenberger Mark ein Fahrradweg entstehen. Beginn der Maßnahme ist für Anfang März vorgesehen.

Im Zuge der bevorstehenden Arbeiten müssen im Bereich zwischen dem Stadtwaldplatz und der Ägidiusstraße insgesamt sechs Bäume gefällt werden. Die Fällungen sollen in der letzten Februarwoche, noch vor Beginn der Schonzeit, erfolgen. Ersatzpflanzungen im Zuge der Gesamtmaßnahme werden aktuell noch geprüft.

Zum Hintergrund:

Die Frankenstraße ist von Stadtwaldplatz bis Berenberger Mark Bestandteil des Radverkehrsergänzungsnetzes der Stadt Essen, Radwege sind derzeit noch nicht vorhanden. Die Planungen sehen vor, die Fahrbahn für den motorisierten Individualverkehr in diesem Bereich – mit Ausnahme des Knotenpunktes Stadtwaldplatz – von heute zwei auf einen Fahrstreifen je Richtung zu reduzieren und einen Fahrstreifen in einen Radfahrstreifen umzuwandeln.

Der Rat hatte sich in seiner heutigen Sitzung im Juli 2019 für die überplanmäßige Mittelbereitstellung von 444.000 Euro für die Maßnahme "Radweg Frankenstraße von Stadtwaldplatz bis Berenberger Mark" ausgesprochen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Auf der Frankenstraßen in Bredeney soll im Abschnitt zwischen dem Stadtwaldplatz und der Berenberger Mark ein Fahrradweg entstehen. Karte: Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen