Oberbürgermeister weiht modernisiertes Kunstrasenspielfeld auf Bezirkssportanlage Hubertusburg ein

25.02.2020

Am Samstag (22.2.) weihte Oberbürgermeister Thomas Kufen das modernisierte Kunstrasenspielfeld auf der Bezirkssportanlage Hubertusburg in Huttrop ein.

"Das Kunstrasenspielfeld auf der Bezirkssportanlage Hubertusburg ist fertig gestellt. Darüber freue ich mich gemeinsam mit Ihnen und allen aktiven Sportlerinnen und Sportlern, die hier trainieren, sehr", begrüßte der Oberbürgermeister die Anwesenden. "Rund eine Dreiviertel-Million Euro haben wir für die Sportstätte Hubertusburg gut und gerne investiert."

Im Rahmen der Neukonstruktion der Bezirkssportanlage wurde ein zweites Kunstrasengroßspielfeld errichtet. Für den Einbau des etwa 7.900 Quadratmeter großen Kunstrasensystems wurde das Gelände neu modelliert, der Boden verfestigt und ein Entwässerungssystem mit einer Gesamtlänge von über einem Kilometer eingebaut. Zudem wurde die Flutlichtanlage saniert, eine Weitsprunganlage mit einer kunststoffbeschichteter Anlaufbahn gebaut und ein umfangreicher Zaun als Ballfangeinrichtung errichtet. Die Sportanlage Hubertusburg verfügt nun über zwei große Kunstrasenspielfelder sowie einen Hockeyplatz. Insgesamt spielen drei Vereine auf den beiden Kunstrasenplätzen: die Essener Sportgemeinschaft 99/06 e.V., der DJK Winfried Essen-Huttrop und der DJK Franz-Sales-Haus Essen.

Oberbürgermeister Thomas Kufen betonte, dass der Stadt Essen die Förderung des Sports sehr am Herzen liege. "Die Vereine und die Sportanlagen tun den Stadtteilen gut. Gemeinsamer Sport schweißt uns zusammen und hält die Gemeinschaft aufrecht."

Abschließend dankte das Stadtoberhaupt den Sport- und Bäderbetrieben Essen für die Planung und Bauleitung sowie der Strabag Sportstättenbau, der IBR Flutlichtbau, der M&M Zaunbau und der Firma Polytan für die Bauausführung.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen (4.v.r.) bei der Einweihung des Kunstrasenspielfelds auf der Bezirkssportanlage Hubertusburg. Foto: Michael Gohl
© 2020 Stadt Essen