Foto: Elke Brochhagen, Stadt Essen

Erster bestätigter Corona-Fall in Essen - Frau zeigt milde Symptome

01.03.2020

In Essen gibt es seit heute Abend (1.3.) einen ersten bestätigten Corona-Fall. Eine Frau aus Kettwig hatte eine private Karnevalsveranstaltung im Kreis Heinsberg besucht, an der auch eine Person teilgenommen hatte, die inzwischen positiv auf das Virus getestet wurde.

Die Frau hatte sich gestern Mittag (29.2.) am Bürgertelefon der Stadt Essen gemeldet und wurde aufgrund der angegebenen gesundheitlichen Symptome sowie der Angabe des Kontaktes zur erkrankten Person auf das Virus getestet. Seit heute Abend steht fest, dass das Testergebnis positiv ist. Die Frau zeigt milde gesundheitliche Symptome und ist vorsorglich bereits seit gestern in häuslicher Quarantäne. Die Quarantäne bleibt weiterhin bestehen.

Das Gesundheitsamt der Stadt Essen sowie die Feuerwehr sind zur Zeit vor Ort und betreuen die Person. Darüber hinaus wird nun der Personenkreis identifiziert, der unmittelbaren Kontakt hatte und ebenfalls beprobt werden bzw. in häusliche Quarantäne muss.

Sobald weitere Informationen vorliegen, wird die Öffentlichkeit informiert.

Informationen rund um das Thema Coronavirus sind hier zusammengefasst: www.essen.de/gesundheit/coronavirus.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK