Stadtbibliothek Essen unterstützt Schüler, Lehrkräfte und Schulen während der Schulschließungen mit Digital-Angebot

18.03.2020

Aufgrund der Schulschließungen stehen Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern vor der Frage, wie sie das Lernen von zu Hause aus gestalten können. Dies stellt für viele Familien eine zusätzliche Herausforderung dar. Hierfür stellt der Wissens- und Bildungsanbieter Brockhaus gemeinsam mit der Stadtbibliothek Essen für die Dauer der Schulschließungen das Online-Lernangebot "Schülertraining" allen Bibliothekskunden kostenfrei zur Verfügung.

Mit dem Angebot erschließen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in einer sicheren, werbefreien Lernwelt den Schulstoff in spannenden Lernmodulen selbst. Mit einer gültigen Servicekarte kann jederzeit von zu Hause aus auf das Angebot zugegriffen werden.

Brockhaus Schülertraining im Überblick

Das Brockhaus Schülertraining für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik hilft Schülerinnen und Schülern beim Verstehen von Unterrichtsinhalten, Schließen von Wissenslücken und Vertiefung von bereits erlerntem Stoff.

Schülerinnen und Schüler wählen in dem digitalen Nachhilfe-Angebot ihr Wunschfach und -thema aus, nach einer kurzen Einführung stehen ihnen abwechslungsreiche, interaktive Übungen zur Verfügung.

Neben dem Umgang mit Computer und Internet fördert das "Schülertraining" auch Lesekompetenzen, Textverständnis und eigenständiges Arbeiten. Schülerinnen und Schüler lernen im eignen Tempo und ohne Stress. Sie bewegen sich in einer sicheren Lernumgebung mit geprüften Inhalten, die sich an den zentralen Lehrplaninhalten orientieren. Ein direktes Feedback sowie das Anzeigen des Lösungswegs helfen beim Aneignen des Unterrichtsstoffs.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Stadtbibliothek Foto: Elke Brochhagen
© 2020 Stadt Essen