Nächster Bauabschnitt auf der Westfalenstraße

30.04.2020

Ab Dienstag, 5. Mai, werden auf der Ruhrseite der Westfalenstraße, zwischen der Kunstwerkerstraße im Stadtteil Bergerhausen und der Straße Am Deimelsberg im Stadtteil Steele, in einem neuen Bauabschnitt umfangreiche Straßenbauarbeiten durchgeführt. In dem genannten Abschnitt werden Rohre für Versorgungsleitungen verlegt, die Gehwege erneuert, die Bushaltestellen Kunstwerkerhütte und Am Ruhrwehr barrierefrei ausgebaut sowie Abläufe und Leitungen zur Entwässerung der Straßenoberfläche saniert.

Die Arbeiten haben zur Folge, dass der Verkehr im Bereich zwischen Kunstwerkerstraße und Am Deimelsberg auf die Hangseite verlegt und in beide Richtungen mit jeweils einer Fahrspur geleitet wird.

Fußgängerinnen und Fußgänger werden ebenfalls über die Hangseite geleitet. Um die Westfalenstraße gesichert überqueren zu können, werden im besagten Bereich Fußgängerampeln eingerichtet. Darüber hinaus werden die Bushaltestelle Kunstwerkerhütte (Fahrtrichtung Steele) in Richtung Ruhrallee und die Bushaltestelle Ruhrwehr (Fahrtrichtung Steele) in den Bereich der Spillenburgstraße verlegt.

Die eingerichtete Verkehrsführung wird voraussichtlich bis Ende Juni 2020 bestehen bleiben.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK