Aktuelle Zahlen als Grundlage für Schulentwicklungsplanung beschlossen

13.05.2020

Die aktuellen Zahlen zur Schulentwicklungsplanung wurden bereits im Februar im Schulausschuss vorgestellt. In der heutigen (13.5.) Sitzung hat der Schulausschluss beschlossen, diese als Grundlage für weitere Planungen im gesamten Bereich Schule zu nutzen.

Die Schulentwicklungsplanung gehört zu den Kernaufgaben der Stadtverwaltung als Schulträger für die Essener Schulen. Im Rahmen der Planung sollen notwendige Investitionen und organisatorische Maßnahmen frühzeitig erkannt und rechtzeitig umgesetzt werden, um ein leistungsfähiges Schulsystem in Essen anzubieten.

Wichtigste Basis sind dabei die aktuellen Bevölkerungszahlen und die Prognose für die nächsten Jahre. Hieraus wird die Anzahl an Schülerinnen und Schüler abgeleitet, die in Essen beschult werden müssen. Die aktuellen Planungen beschreiben die Jahre bis 2024, die nun vorliegende Fortschreibung der Schulentwicklungsplanung bezieht sich auf die Jahre bis 2030.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen