Städtebaulicher Entwurf "Seeviertel Kupferdreh" Städtebaulicher Entwurf "Seeviertel Kupferdreh"

Masterplan "Seeviertel Kupferdreh" wird weitergeführt

18.06.2020

Vor dem Hintergrund der Suche nach neuen Wohnflächen im Essener Stadtgebiet und den ersten erfolgreichen Entwicklungen in Kupferdreh in Form der Wohnbebauung "Am Seebogen" oder des Prozesses der "Stadterneuerung Kupferdreh" soll im Stadtteil Kupferdreh ein neues urbanes, optimal vernetztes Quartier mit attraktiven öffentlichen Räumen entstehen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung hat in seiner heutigen (18.6.) Sitzung beschlossen, den Masterplan zum geplanten "Seeviertel Kupferdreh" weiterzuverfolgen. Die Bezirksvertretung wird noch beteiligt. Der Masterplan soll als Einstieg in das anstehende Bebauungsplanverfahren genutzt werden.

Im März 2017 hatte der Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung die Verwaltung beauftragt, den aktuellen Stand der Gebietsentwicklung für den Bereich Phönixhütte darzustellen und die Entwicklungspotentiale für dieses Gebiet aufzuzeigen. Der Sachstandsbericht wurde im April 2018 vorgelegt und die Entwicklungsperspektive für das Viertel aufgezeigt. Auf Grundlage der überzeugenden Idee wurde die Verwaltung beauftragt, in Zusammenarbeit mit der Essener Wirtschaftsförderung (EWG) die aufgezeigte Entwicklungsperspektive weiter zu durchdenken und auf deren Grundlage städtebauliche Konzepte und Entwurfsskizzen zu erarbeiten.

Im Ergebnis ist der Entwurf des Masterplans "Seeviertel Kupferdreh" entstanden, der eine Erweiterung des Stadtteils vom Kupferdreher Marktplatz aus, entlang einer Verbindungsachse bis zum Baldeneysee, vorsieht und die Themenbereiche Wohnen, Lernen und Arbeiten, aber auch Erholung und Freizeit, Mobilität und Versorgung miteinander verbindet. Der Masterplan "Seeviertel Kupferdreh" steht am Anfang der städtebaulichen Entwicklung und zeigt erste stadtplanerische Ideen. Beim Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung ist er bereits auf Zustimmung gestoßen.

Weiteres Vorgehen

Im nächsten Schritt soll der Entwurf Masterplan "Seeviertel Kupferdreh" der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert werden sowie als Einstieg in ein künftiges Bauleitverfahren für das Plangebiet Prinz-Friedrich-Straße/Phönixhütte dienen. Die Öffentlichkeitsbeteiligung soll als eine Art Dialogformat den Bürgerinnen und Bürgern, den Eigentümerinnen und Eigentümern sowie allen Akteuren vor Ort, die Möglichkeit bieten, sich aktiv zu beteiligen. Geplant ist eine mehrstündige Veranstaltung zum Prozess und den Inhalten des Masterplans durchzuführen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist unklar, zu welchem Zeitpunkt die Öffentlichkeitsbeteiligung durchgeführt werden kann.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Service

Alle aktuellen Meldungen finden Sie auf www.essen.de/presseservice

Kontakt

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45127 Essen
E-Mail: info@essen.de

 
Um das Informationsangebot der Internetseite nutzerfreundlicher zu gestalten, verwenden wir Cookies. Falls Sie mit der Speicherung von Cookies nicht einverstanden sind, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung weitere Informationen.
OK