Grugapark-Gäste können nun auch Sommerabende im Park verbringen

Alle Besucherinnen und Besucher, die bis 18 Uhr im Park sind, können ab dem Wochenende bis zum Eintritt der Dunkelheit bleiben.

26.06.2020

Erfreuliche Nachrichten für alle Grugapark-Freundinnen und Freunde: Bisher mussten die Gäste den Park um 19 Uhr verlassen, nun erweitert der Park seine Öffnungszeiten. Alle Besucherinnen und Besucher, die den Park bis zum Kassenschluss um 18 Uhr betreten haben, können bis zum Einbruch der Dunkelheit die Gruga genießen. Da die Zutritte jedoch weiterhin aufgrund der Regelungen der Coronaschutzverordnung NRW gezählt werden müssen, kann der Park derzeit noch nicht wie gewohnt abends kostenfrei und ohne Kontrolle geöffnet werden.

Auch das Grillen ist ab dem Wochenende im Park möglich – jedoch nur auf den angemieteten Grillplätzen für eine Gruppe von insgesamt zehn Gästen. Alle Mieterinnen und Mieter, die ihren Platz unter diesen Bedingungen nicht in Anspruch nehmen möchten, erhalten ihr Geld zurück.

Und noch eine dritte Neuigkeit gibt es: Ab dem Wochenende steht auch der Eingang an der Lührmannstraße wieder zur Verfügung. Außerdem kann der Park über den Haupteingang und die Eingänge Mustergärten, Orangerie und Grugabad betreten und verlassen werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Foto: Rupert Oberhäuser, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen