Umbau Haltestelle Parkfriedhof: Vollsperrung auf Steeler Straße

17.07.2020

Ab morgen (18.7.) werden im Anschluss an den barrierefreien Umbau der Haltestelle "Parkfriedhof" in Huttrop die Asphaltarbeiten auf der Steeler Straße fortgeführt. Hierzu muss die Fahrspur in Fahrtrichtung Innenstadt voll gesperrt werden. Auch die Einmündung der Knaudtstraße wird voll gesperrt. Eine Umleitung für die Anlieger der Knaudtstraße /Parkfriedhof /Schulzstraße wird ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer werden gesichert an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Asphaltarbeiten werden voraussichtlich zwei Tage in Anspruch nehmen, sodass die Sperrung am Montag, 20. Juli, wieder aufgehoben werden kann. Betroffene Anwohnerinnen und Anwohner wurden frühzeitig über die Einschränkungen informiert.

Zum Hintergrund

Die Gesamtmaßnahme für den Umbau der Haltestelle "Parkfriedhof" ist im April 2019 gestartet. Im ersten Bauabschnitt hat die Ruhrbahn die Haltestelle "Parkfriedhof" barrierefrei umgebaut und Gleisbauarbeiten auf der Steeler Straße durchgeführt. Im aktuell laufenden zweiten Bauabschnitt erneuert das Amt für Straßen und Verkehr die Fahrbahnen auf rund 7.000 Quadratmetern Fläche. Zudem erneuert die Stadt auch große Teilbereiche der Nebenanlagen an der Steeler Straße, inklusive Anpassung der Beleuchtung. Voraussichtlich Ende September/ Anfang Oktober soll die Maßnahme abgeschlossen werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen