5. Essener Gesundheitsforum als Digital-Konferenz

17.08.2020

Das Essener Gesundheitsforum geht in die fünfte Runde – diesmal als Webinar. Am 22. August 2020 können sich Akteure aus Medizin, Pflege, Wissenschaft und Wirtschaft online über aktuelle und zukünftige Herausforderungen im Gesundheitswesen informieren.

Im Fokus des 5. Essener Gesundheitsforums „Essen.Gesund.Vernetzt.“ steht in diesem Jahr die Patientensicherheit und die Corona-Pandemie. So beleuchtet Dr. Ruth Hecker, Vorsitzende des „Aktionsbündnisses Patientensicherheit Deutschland“, in ihrem Vortrag interdisziplinäre und multiprofessionelle Aspekte der Patientensicherheit. Im Anschluss berichtet Oberbürgermeister Thomas Kufen über das Management und die Erfahrungen der Stadt Essen im Umgang mit der Corona-Pandemie.

Verleihung der Sonderpreise für Projekte und Engagements

Im Rahmen des Essener Gesundheitsforums vergibt der Netzwerk- und Projektverbund „Essen.Gesund.Vernetzt. – Medizinische Gesellschaft e.V.“ auch in diesem Jahr wieder drei Sonderpreise für besondere Projekte und Engagements in den Kategorien „Gesundheit und Begleitung“, „Gesundheit und Wissenschaft“ sowie „Gesundheit und Unternehmen“. Die Sonderpreise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert.

Nähere Informationen zum Gesundheitsforum und zur Anmeldung unter www.egvmg.de.

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

Bildnachweis: Sergey Nivens, Adobe Stock
© 2020 Stadt Essen