Mit Sicherheit planen: IT-Security und Notfallvorsorge für Essener Unternehmen

21.08.2020

„Wie gut kennen Sie Ihre eigene IT? Wie sicher ist sie? Wo besteht konkreter Handlungsbedarf?“ – das waren die zentralen Fragen eines IT-Sicherheits-Workshops für Essener Unternehmen. Veranstaltet wurde der Workshop am 19. August 2020 von der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH in Kooperation mit den IT-Experten von SkySystems. Im Rahmen des Workshops wurden Notfallszenarien entworfen und konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet.

„Wir möchten, dass Essener Unternehmen ein umfassendes Grundverständnis ihrer eigenen IT-Sicherheit erlangen und möglichst für ein Notfallszenario vorbereitet sind“, sagt Volker Wild aus dem Unternehmensservice der EWG. „Unser Workshop bietet einen sehr guten Ansatz dazu.“ Das Besondere: Im Fokus stand nicht der technische Aspekt. Die Teilnehmer erarbeiteten vielmehr gemeinsam mit den Experten konkrete Risikowahrscheinlichkeiten und entsprechende Folgeabschätzungen, die für ihr Unternehmen eintreten könnten. „Andere Unternehmen haben ähnliche Sorgen“, ergänzt SkySystems-Geschäftsführer Roger Geitzenauer. „Deshalb ist es mehr als sinnvoll, sie zusammenzubringen, sich auszutauschen und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten.“

Und das Thema beschäftigt die EWG weiter: Aktuell erstellen die Wirtschaftsförderer ein Video, das Essen als Standort für Cybersecurity zeigt. Coming soon …

Herausgeber:

EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH
Kennedyplatz 5
45127 Essen
Telefon: 0201 / 82024-0
Fax: 0201 / 82024-92
E-Mail: info@ewg.de
URL: www.ewg.de

IT-Sicherheit-Workshop bei der EWG

IT-Sicherheit-Workshop. Volker Wild (EWG), Sarah Niggemann, Sebastian Treppmann und Roger Geitzenauer (alle SkySystems), v.l.n.r.

Bildergalerie

SkySystems vor Bildschirmpräsentation SkySystems vor Bildschirmpräsentation
© 2020 Stadt Essen