Smarte App hilft der Stadt bei Radverkehrsplanung

App "Bike Citizens" bietet kostenlose Tracking- und Navigationsfunktion für Nutzer*innen

28.08.2020

Bereits seit dem 7. Mai können sich Radfahrer*innen in Essen mit der kostenlosen Fahrrad-App "Bike Citizens" sicher und komfortabel ans Ziel navigieren lassen. Neue Alltagsrouten und Freizeitwege können so bequem erfahren und die Stadt neu entdeckt werden. Neben der Navigationsfunktion haben die Nutzer*innen die Möglichkeit ihre zurückgelegten Wege aufzuzeichnen (tracken). Die Funktion "Smart-Tracking" (Beta-Phase) erkennt sogar automatisch, ob gerade Fahrrad gefahren wird und zeichnet die Fahrt auf Wunsch auf. So kann eine persönliche "Heat Map" erzeugt werden, die auf einer Karte zeigt, welche Wege oft, selten oder gar nicht gefahren werden.

Alle Radler*innen, die ihre gefahrenen Wege tracken, helfen der Stadt Essen den Radverkehr im Stadtgebiet besser zu verstehen und Schwachstellen zu identifizieren. Wie wird die kürzlich eröffnete Fahrradstraßenachse A vom Südviertel nach Frohnhausen angenommen? Welche Straßen werden gemieden? Wo fahren viele Fahrradfahrer*innen trotz defizitärer Radinfrastruktur? Antworten auf die Fragen können die optional übertragenden anonymen Daten der Nutzenden liefern. Die Stadt Essen kann damit das Radwegenetz verbessern, Lücken schließen und vielbefahrene Strecken perspektivisch ausbauen. Für die Analyse der Möglichkeiten und Potentiale ist eine valide Datengrundlage in Form von getrackten Wegen notwendig.

Nutzung der Bike Citizens App beim STADTRADELN

Neben ganzjährlich zurückgelegten Wegen, können Aktive die "Bike Citizens" App problemlos für das Aufzeichnen und Messen der Routen, die sie im Rahmen der Aktion STADTRADELN vom 5. bis 25. September zurücklegen, nutzen. Die zurückgelegten Radkilometer in Essen helfen so im Aktionszeitraum auf diese Weise sogar doppelt!

Die "Bike Citizens" App steht im Google PlayStore und im Apple AppStore kostenlos zum Download bereit.

Ansprechpartnerin:

Wencke Malburg, Stabsstelle "Grüne Hauptstadt Agentur" im Geschäftsbereich Umwelt, Verkehr und Sport der Stadt Essen
Telefon: 0201 88-82351, E-Mail: wencke.malburg@gha.essen.de

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Foto: Patrick Opierzynski, Stadt Essen
© 2020 Stadt Essen