"Beweg Dein Quartier" startet "1 Monat Zukunft" mit Ausstellung auf dem Viehofer Platz

03.09.2020

Im September startet "1 Monat Zukunft" im Rahmen des Projekts "Beweg Dein Quartier". Es sind mehrere Veranstaltungen geplant, die teils online, teils vor Ort im Quartier stattfinden.

Am kommenden Samstag, 5. September, werden in einer Ausstellung auf dem Viehofer Platz von 11 bis 16 Uhr die Ergebnisse der "Beweg dein Quartier"-Online-Umfrage präsentiert und diskutiert. Bei der Umfrage waren Bürger*innen dazu aufgerufen, beispielsweise Wege zu benennen, die sie im Nordviertel und Umgebung zurücklegen, welche Orte sie schätzen oder als problematisch empfinden und welche Verbesserungen sie sich als Fußgänger*innen, Radfahrende oder Nutzer*innen des Öffentlichen Verkehrs wünschen. Insgesamt beteiligten sich rund 400 Bürger*innen mit rund 2500 Beiträgen.

Am 12., 19. und 26. September findet zudem ein dreiteiliger Hackathon online und offline statt. Bürger*innen entwickeln dabei gemeinsam mit Expert*innen und Verwaltungsmitarbeiter*innen mögliche Maßnahmen zur Verbesserung von Mobilität und Lebensqualität im Projektgebiet. Weitere Informationen zum genauen Ablauf und die Möglichkeit sich für den Hackathon anzumelden, gibt es unter www.bewegdeinquartier.de.

Weiterhin Mobilitätsheld*innen gesucht

Das Projekt "Beweg Dein Quartier" vergibt ab sofort 30 Mobilitätspakete an Mobilitätsheld*innen. Ein Paket enthält u. a. Monatstickets für die Ruhrbahn, Guthaben für Stadtmobil-CarSharing und Freifahrten für Metropolrad und E-Scooter des Anbieters Tier. Mobilitätsheld*innen können mit diesem Paket einen Versuch starten ihr Mobilitätsverhalten im Sinne nachhaltiger Mobilität zu verändern und sich dabei wissenschaftlich begleiten zu lassen. Infos und Anmeldung gibt es unter www.bewegdeinquartier.de/heldinnen.

Zum Projekt

Zusammen mit der Grüne Hauptstadt Agentur der Stadt Essen untersuchen Wissenschaftler*innen des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) und das Stadtentwicklungsbüro urbanista unter Beteiligung von Bürger*innen die aktive Mobilität im Gebiet um die Essener City-Nord, Eltingviertel, Grüne Mitte und Uni Essen. Die Untersuchung ist Teil des Projekts "Beweg dein Quartier", welches Mobilität neu denken will und vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutz-Initiative gefördert wird.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen