Erntedankfest: Oberbürgermeister Thomas Kufen bekommt Erntekorb überreicht

02.10.2020

Anlässlich des anstehenden Erntedankfestes (04.10.) überreichte die Kreisbauernschaft der Ruhrgroßstädte Essen, Mülheim (Ruhr), Duisburg und Oberhausen einen Erntekorb an Oberbürgermeister Thomas Kufen.

Bei dem Empfang in Feldmanns Grünem Markt wurde die Gelegenheit zum Gedankenaustausch genutzt und dabei über die Bedeutung der Produktion von Nahrungsmitteln durch die Landwirte vor Ort gesprochen.

"Beim Erntedankfest werden die Menschen und ihre Erzeugnisse in den Mittelpunkt gestellt, doch hat sich die Bedeutung des Festes über die Jahrhunderte verändert", so das Stadtoberhaupt. "Die Massenherstellung von Lebensmitteln wird immer weitreichender und das Bewusstsein für die Abhängigkeit von der heimischen Ernte immer geringer. Umso wichtiger ist es, sich der Bedeutung dieser heimischen Erzeugnisse und ihrer Qualität wieder bewusster zu werden und die lokalen Erzeugerinnen und Erzeuger zu unterstützen."

Im Anschluss wurde der mit Äpfeln, Paprika, Gurken, Tomaten, Kohl und Karotten gut gefüllte Korb an die Kita Portendieck in Essen-Schonnebeck übergeben. Dort wurden die frischen Produkte an die Kinder verteilt oder direkt vor Ort zu köstlichen Speisen verarbeitet.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm einen gut gefüllten Erntekorb der Kreisbauernschaft der Ruhrgroßstädte entgegen.
© 2020 Stadt Essen