Terminvorschau des Oberbürgermeisters

20.11.2020

Oberbürgermeister Thomas Kufen lässt wöchentlich einen Einblick in seinen Kalender zu. Hier ein kleiner Auszug seiner öffentlichen Termine:

Montag, 23. November
Am Montagmittag gibt Oberbürgermeister Thomas Kufen im Alfried Krupp-Schulmedienzentrum den Startschuss zur Verteilung von Tablets an Essener Schulen, um Schülerinnen und Schüler mit technischen Geräten auszustatten und so den Distanzunterricht oder "Homeschooling" in Zeiten von Corona zu ermöglichen. Gleich danach findet eine Telefonkonferenz mit dem Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, Karl-Josef Laumann, zur flächendeckenden Versorgung mit Impfzentren statt. Mit der Verfügbarkeit von ersten Impfstoffen gegen SARS-CoV-2, also gegen das Coronavirus, wird zum Jahresende 2020 bzw. Jahresbeginn 2021 gerechnet.

Dienstag, 24. November
Dienstagvormittag tagt der Verwaltungsvorstand der Stadt Essen unter Leitung von Oberbürgermeister Thomas Kufen im Rathaus. Mittags stellt das Stadtoberhaupt der Öffentlichkeit dann die neue App "Gut versorgt in Essen" vor. Die digitale Anwendung informiert über Aktivität im Alter, Gesundheit, Prävention und Pflege und gibt wertvolle Tipps zu Freizeit-, kulturelle- sowie Bildungsmöglichkeiten in Essen.

Mittwoch, 25. November
Die Sitzung des Präsidiums des Deutschen Städtetages findet am Mittwoch als Videokonferenz mit dem Bundesminister für besondere Aufgaben und Chef des Bundeskanzleramts Prof. Dr. Helge Braun statt. Oberbürgermeister Kufen nimmt als Mitglied des Präsidiums des Deutschen Städtetages teil.

Donnerstag, 26. November
Einen Tag nach der Präsidiumssitzung des Deutschen Städtetages wird, wie gewohnt, der zugehörige Hauptausschuss mit dem Essener Stadtoberhaupt einberufen. Als zusätzlicher Gast der virtuellen Sitzung nimmt an diesem Donnerstag Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil.

Freitag, 27. November
Auch am Freitag stehen verschiedene telefonische und virtuelle Termine auf der Agenda von Oberbürgermeister Thomas Kufen. Unter anderem tauscht sich die Stadtspitze zur aktuellen Lage in Essen zum Schwerpunkt Corona mit dem Verwaltungsvorstand in seiner regelmäßigen Telefonschalte am Freitagmorgen aus.

Samstag, 28. November
Angesichts der erhöhten Beschränkungen des öffentlichen Lebens zum Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus stehen an diesem Samstag keine offiziellen Repräsentationstermine des Oberbürgermeisters auf dem Programm.

Sonntag, 29. November
Auch am Sonntag nimmt das Stadtoberhaupt keine Repräsentationstermine wahr.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2020 Stadt Essen