Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt portugiesische Generalkonsulin

11.12.2020

Seit September dieses Jahres ist Lidia Nabais Generalkonsulin der Portugiesischen Republik in Düsseldorf. Am Mittwoch (09.12.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Generalkonsulin zu ihrem Antrittsbesuch im Essener Rathaus.

Lidia Nabais folgt auf José Manuel de Jesus Carneiro Mendes, der ab September 2015 die Interessen Portugals und dessen Bürger*innen in Nordrhein-Westfalen vertrat.

Bei dem Besuch erkundigte sich die Generalkonsulin nach dem derzeitigen Integrationsstand der portugiesischen Mitbürger*innen in der Stadt Essen. Zugleich standen auch die aktuelle Corona-Pandemie sowie die Arbeit der Europäischen Union im Fokus des Gesprächs.

"Wir wollen den engen gemeinsamen Austausch auch künftig fortführen", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Eine gute Gelegenheit bietet dafür die Übergabe der deutschen EU-Ratspräsidentschaft an Portugal mit Ende dieses Jahres. Sobald es die Corona-Lage zulässt wollen die Stadt Essen und das Generalkonsulat zusammen mit dem Europe Direct Center Essen anlässlich dieser Staffelstabübergabe eine gemeinsame Veranstaltung initiieren."

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Antrittsbesuch der portugiesischen Generalkonsulin Lidia Nabais.
© 2021 Stadt Essen