Terminvorschau des Oberbürgermeisters

22.01.2021

Oberbürgermeister Thomas Kufen lässt wöchentlich einen Einblick in seinen Kalender zu. Hier ein kleiner Auszug seiner öffentlichen Termine:

Montag, 25. Januar
Montagmorgen nimmt Oberbürgermeister Thomas Kufen - virtuell und telefonisch - verschiedene Gesprächstermine wahr, bevor er gemeinsam mit der Geschäftsführung der Ruhrbahn GmbH den Start zum Testbetrieb des neuen Pilotprojektes "Bussi" einläutet. Bei dem Angebot handelt es sich um ein On-Demand-Shuttle, das zunächst in einem Kerngebiet rund um die Essener Innenstadt eingesetzt wird.

Dienstag, 26. Januar
Nach der virtuellen Sitzung des Verwaltungsvorstandes der Stadt Essen unter Leitung des Oberbürgermeisters hat das Stadtoberhaupt eine Videokonferenz zur Situation der Essener Wirtschaft mit der EWG - Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft, der Kreishandwerkerschaft, der IHK zu Essen, dem Essener Unternehmensverband (EUV), der Agentur für Arbeit, der Sparkasse Essen, der DEHOGA, dem DGB MEO und dem Einzelhandelsverband auf dem Programm. Am Abend tagt dann unter Teilnahme von Oberbürgermeister Thomas Kufen der Regionalbeirat Rhein-Ruhr der Westenergie AG unter anderem zum Thema Wasserstoff.

Mittwoch, 27. Januar
Am Mittwoch besucht Oberbürgermeister Thomas Kufen unter strenger Einhaltung der Coronaregeln und Hygienemaßnahmen das Gas- und Wärme-Institut Essen (GWI) - ein Forschungsinstitut, das seit Jahrzehnten weit über Nordrhein-Westfalen hinaus anerkannte Arbeit zu Fragen der Energie der Zukunft leistet. Am späten Nachmittag findet danach die konstituierende Sitzung des Integrationsrates statt.

Donnerstag, 28. Januar
Der Einladung der Business Metropole Ruhr GmbH zur virtuellen Delegationsreise unter dem Motto "Innovation und Resilienz – von Israels Stärken lernen" kommt Oberbürgermeister Kufen am Donnerstagvormittag nach. Gleich danach hat er einen Besuch der ista International GmbH und die konstituierende Sitzung des Aufsichtsrates der EMG – Essen Marketing Gmbh mit dem Schwerpunkt "Jahresplanung 2021" auf der Agenda.

Freitag, 29. Januar
Auch an diesem Freitag nimmt das Stadtoberhaupt seine Termine größtenteils in digitaler Form wahr und erkundigt sich am Abend nach der Arbeit der gemeinsamen Initiative "Kältebrücke – Eiskalt helfen" des Deutschen Roten Kreuz-Kreisverbands Essen e.V. und der Initiative "Essen packt an!", ein Hilfsangebot für Obdachlose in den Wintermonaten.

Samstag, 30. Januar
Um soziale Kontakte bewusst zum Schutz vor der weiteren Ausbreitung des Coronavirus zu vermeiden, finden an diesem Samstag keine offiziellen Repräsentationstermine des Stadtoberhauptes statt.

Sonntag, 31. Januar
An diesem Sonntag hat der Oberbürgermeister coronabedingt ebenfalls keine offiziellen Termine auf der Agenda.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen