Liveübertragung der Sitzung des Seniorenbeirats mit Präventionstipps der Polizei zur Seniorenkriminalität

01.02.2021

Der Seniorenbeirat der Stadt Essen lädt am Mittwoch, 3. Februar, um 10 Uhr, zur 61. öffentlichen Sitzung ein. Coronabedingt wird die Sitzung auch live im Internet unter www.essen.de/seniorenbeirat übertragen.

Themenschwerpunkt an diesem Mittwochvormittag wird der Vortrag der Polizei Essen mit Präventionstipps zur Kriminalität zum Nachteil älterer Menschen - insbesondere der Betrug an der Haustür und am Telefon - sein. Betrüger*innen schaffen es immer wieder, Senior*innen zu überlisten und einen hohen finanziellen Schaden zu verursachen. Häufig werden dabei auch Erbstücke gestohlen, deren emotionaler Wert nicht zu ersetzen ist.

Durch die Kooperation des Seniorenbeirats mit der Polizei Essen soll in der Sitzung nicht nur Senior*innen, sondern auch nahen Angehörigen polizeiliche Verhaltenshinweise nahegelegt werden.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen