Oberbürgermeister Thomas Kufen empfängt Maurice Fuchs im Rathaus

11.02.2021

Heute (11.02.) hat Oberbürgermeister Thomas unter strenger Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln Besuch von dem 13-jährigen Maurice Fuchs, Gewinner des Youth4Peace-Jugendfriedenspreises 2018, im Essener Rathaus bekommen. Maurice Fuchs hatte damals mit seinem Lied "Wozu sind Kriege da" die Juror*innen überzeugen können. In diesem Jahr ist der 13-Jährige gemeinsam mit dem NGO-Beauftragten der Vereinten Nationen, Bernd Höhle, selbst Botschafter für den Jugendfriedenspreis Youth4Peace.

Bei dem Gespräch im Rathaus tauschten sich beide über die aktuelle Jugend- und Inklusionsarbeit in der Stadt Essen aus. „Ich freue mich, dich heute hier im Rathaus begrüßen zu können. 2019 wurdest du als Jugendbotschafter des Projekts 'Inklusion braucht Aktion' ernannt, welches dazu beiträgt Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen. Ich finde es klasse, dass du dich in deinen jungen Jahren schon für andere engagierst. Auch der Stadt Essen ist eine gute Jugend- und Inklusionsarbeit wichtig“, so Oberbürgermeister Kufen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Maurice Fuchs, Gewinner des Youth4Peace-Jugendfriedenspreises 2018
© 2021 Stadt Essen