Rat der Stadt Essen beschließt Erstellung eines Konzept zur Einrichtung einer "Graffiti-Taskforce"

24.02.2021

Der Rat der Stadt Essen hat in seiner heutigen (24.02.) Sitzung die Verwaltung mit der Erstellung eines Konzeptes zur Einrichtung einer "Graffiti-Taskforce" beauftragt.

Für das Konzept soll unter anderem geprüft werden, durch wen konkret eine unverzügliche und fachkundige Entfernung bzw. Reinigung von illegalem Graffiti erfolgen kann (z.B. durch städtische Gesellschaften wie der EBE oder RGE) und ob das Hinzufügen des Wortes "Graffiti" bei dem Unterpunkt "starke Verunreinigungen" in der Mängelmelder-App der Stadt Essen möglich ist.

Es soll außerdem geprüft werden, ob die Einbeziehung von langzeitarbeitslosen Personen realisiert werden kann.

Auch soll geprüft werden, welche Kosten dabei entstehen und wie die Finanzierung sichergestellt werden.

Ebenfalls geprüft werden soll, welche zusätzlichen Flächen im Stadtgebiet für legale, kunstvolle Graffitis freigegeben werden können.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen