Projekt "Das erste Buch": Oberbürgermeister Thomas Kufen besucht Winfriedschule

09.06.2021

Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte heute (09.06.) anlässlich der Aktion "Das erste Buch" die Winfriedschule in Huttrop.

Bei dem Buch handelt es sich um eine Sammlung von Texten und Bildern zu jedem Buchstaben des Alphabets, geschrieben und gemalt von Grundschüler*innen. Von der Winfriedschule hatten insgesamt 22 Kinder an der Aktion teilgenommen, wobei elf von ihnen in dem Buch vertreten sind. Insgesamt drei dieser Geschichten lasen die Schüler*innen heute gemeinsam mit dem Essener Stadtoberhaupt.

"Mit euren phantasievollen Geschichten und kleinen Kunstwerken habt ihr einen wichtigen Teil zu der neuen Ausgabe des 'Ersten Buches' beigetragen und gleich elf Geschichten wurden von der Jury für das aktuelle Buch ausgewählt", so Oberbürgermeister Thomas Kufen. "Damit seid ihr die Schule, die in der diesjährigen Ausgabe am häufigsten vertreten ist – ein wirklich toller Erfolg, zu dem ich euch ganz herzlich gratuliere."

Anschließend bedankte sich das Stadtoberhaupt bei den Nachwuchskünstler*innen, den engagierten Lehrer*innen und den Organisator*innen sowie den Sponsor*innen, die dieses Projekt ermöglicht haben. Die aktuelle Ausgabe des "Ersten Buches" wurde aufgrund der Corona-Pandemie bereits im März an die Schüler*innen in Essen verteilt.

Zum Hintergrund

Ideen- und Herausgeber ist der Verein "Das erste Buch e.V." aus Bremen, der das Projekt in mehreren Städten erfolgreich umsetzt. "Das erste Buch" soll Schulanfänger*innen und spielerisch an Buchstaben heranführen, die Lust auf Bücher und das Lesen wecken. Im Rahmen der Aktion erhalten Schulkinder "Das erste Buch" als Geschenk. Seit 2004 ist die Stadt Essen an dem ehrenamtlichen Projekt beteiligt.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

Oberbürgermeister Thomas Kufen besuchte anlässlich des Projektes "Mein erstes Buch" die Winfiredschule in Huttrop.

Die Kinder hießen das Essener Stadtoberhaupt herzlich willkommen.
© 2021 Stadt Essen