Hallenbäder in den Sommerferien geöffnet

02.07.2021

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Sport- und Bäderbetriebe Essen (SBE) haben gute Nachrichten zu verkünden: Die SBE und ihre Mitarbeiter*innen ermöglichen den Bürger*innen in den Sommerferien sowohl die Nutzung von Frei- als auch Hallenbädern. In den Sommerferien werden neben dem Sportbad Thurmfeld, den Schwimmzentren in Kettwig und Oststadt auch die Stadtteilbäder in Kupferdreh, Borbeck und Altenessen durchgehend geöffnet haben. Einige Hallenbäder bieten ihren Badegästen sogar erweiterte Sommer-Sonderzeiten an.

Lediglich das Lehrschwimmbecken des Nord-Ost-Bad in Schonnebeck kann in der ersten Hälfte der Sommerferien vom 5. bis zum 25. Juli nicht genutzt werden, das Mehrzweckbecken steht den Besucher*innen aber uneingeschränkt zur Verfügung. Außerdem muss das Stadtbad Werden in der zweiten Hälfte der Sommerferien wartungsbedingt vom 26. Juli bis zum 17. August geschlossen bleiben.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.essen.de/schwimmen.

Herausgeber:

Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Telefon: +49 201 88 0 (Zentrale)
E-Mail: info@essen.de
URL: www.essen.de/presse

© 2021 Stadt Essen